Grausame Unwetter: Zweijährige wird von Fußballtor erschlagen

Top

Segelflieger kracht auf Spielplatz in Innenstadt

Neu

Mordverdacht: Mann soll Freundin im Streit getötet haben

Neu

Weil Netflix nicht reagierte! Hacker stellt geheime Folgen dieser Serie ins Netz

Neu
12.741

Warum ist Dresden jetzt Tourismus-Schlusslicht?

Dresden - Experten haben es schon lange befürchtet, jetzt ist es klar: Dresden verliert dramatisch Besucher und Übernachtungsgäste - gegen den bundesweiten Trend. Und die Tourisitiker wissen nun auch warum.
Dresdens Marketing-Chefin Bettina Bunge (48) musste gestern sinkende Touristenzahlen für die Elbmetropole verkünden.
Dresdens Marketing-Chefin Bettina Bunge (48) musste gestern sinkende Touristenzahlen für die Elbmetropole verkünden.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Experten haben es schon lange befürchtet, jetzt ist es klar: Dresden verliert dramatisch Besucher und Übernachtungsgäste - gegen den bundesweiten Trend.

Und die Tourisitiker wissen nun auch warum: Das Negativ-Image durch PEGIDA vergrämt viele mögliche Dresden-Gäste.

„Es sind weniger gekommen und weniger geblieben“, musste Dresden-Marketing-Chefin Bettina Bunge (48) am Mittwoch bei der Präsentation der Tourismusbilanz für das erste Halbjahr einräumen.

Insgesamt reisten 903.010 Menschen in den ersten sechs Monaten des Jahres in die Landeshauptstadt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das 1,7 Prozent weniger. Die Übernachtungen sanken um 3,2 Prozent.

PEGIDA-Anhänger sorgen für ein negatives Image der Stadt Dresden.
PEGIDA-Anhänger sorgen für ein negatives Image der Stadt Dresden.

Zum Vergleich: Fünf von sieben Top-Tourismus-Städten verbuchen steigende Zahlen. Nur noch Düsseldorf befindet sich ebenfalls auf dem absteigenden Ast, wobei Dresden das absolute Schlusslicht ist.

Jörg Potreck (51), Sprecher der Dresdner Hotel Allianz und Manager des Hilton Hotels machte klar: „Wir haben mit einem sehr schlechten Image zu kämpfen. Reisende sagen uns konkret wegen der PEGIDA-Bewegung ab.“

Entsprechend dramatisch seien die Übernachtungsrückgänge. „Die fehlenden Touristen sorgen für Umsatzprobleme“, beschreibt er die Auswirkungen.

Hinzu kämen die hohe Bettensteuer und der Mindestlohn, die zusätzlich im Schuh drückten. Sein Vorschlag: Ein gefestigtes Image durch mehr Werbung. Er will die Einnahmen aus Bettensteuer direkt ins Marketing stecken.

Hennie (69) und Lukas Leeffers (65) aus den Niederlanden besuchen Dresden. Dennoch sank die absolute Besucherzahl im ersten Halbjahr.
Hennie (69) und Lukas Leeffers (65) aus den Niederlanden besuchen Dresden. Dennoch sank die absolute Besucherzahl im ersten Halbjahr.

Dresdens Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP, 43) bezeichnete den Imageverlust der Stadt als schwierige Rahmenbedingung: „Die letzten Monate haben auch von den Akteuren der Tourismus- und Kongressbranche viel Aufklärungsarbeit und intensive Kundenberatung abverlangt.“

Er appellierte an das Auftreten jedes Einzelnen, das zum Image der Stadt beitrage.

Immerhin: Die Schweizer und Spanier reisen immer häufiger nach Dresden. Die Eidgenossen haben jetzt sogar die Amerikaner an der Tabellenspitze abgelöst.

„Der günstige Euro und direkte Flüge von Zürich und Basel machen unsere Stadt attraktiv“, so Bunge.

Auch der Sächsischen Schweiz machen Rassisten zu schaffen

Tourismusverbands-Chef Klaus Brähmig (58, CDU) sorgt sich um den Ruf der Sächsischen Schweiz. Sie lebt vom Tourismus.
Tourismusverbands-Chef Klaus Brähmig (58, CDU) sorgt sich um den Ruf der Sächsischen Schweiz. Sie lebt vom Tourismus.

Von Juliane Morgenroth

Nach den rechtsextremen Ausschreitungen in Heidenau fürchtet auch die Sächsische Schweiz um ihren Ruf. Die Region lebt vom Tourismus.

Seit Jahren gilt die Sächsische Schweiz als Hochburg der Rechtsextremisten. Gleichzeitig hängen 4000 Jobs am Tourismus. Erste Anfragen, ob die Region sicher sei, gab es bereits.

„Die Geschehnisse zeigen, dass die Bemühungen gegen Rechtsextremismus bei einer großen Gruppe von Bürgern noch nicht fruchten“, so Klaus Brähmig (58, CDU), Chef des Tourismusverbandes und Bundestagsabgeordneter.

Er verurteilte die Hetze und Angriffe. „Alle Menschen sollen sich unabhängig von ihrer Nationalität, Ethnie und Religion herzlich willkommen fühlen“, so Brähmig.

Wachstumschancen habe die Tourismusregion nur bei internationalen Gästen. „Es geht um unsere Zukunft. Und wir werden nicht zulassen, dass diese von einer geist- und kulturlosen Minderheit ruiniert wird.“

Viele wüssten gar nicht, was sie anrichteten. Tourismus habe auch immer etwas mit Image zu tun. Der weltoffene Gedanke müsse noch mehr verankert werden.

„Wir werden alles tun, um die Ursachen von Fremdenfeindlichkeit zu bekämpfen“, so Brähmig.

Auch mit Blick auf den Deutschen Wandertag 2016, der in der Sächsischen Schweiz stattfindet. 10.000 Wanderfreunde werden erwartet.

Fotos: Christian Suhrbier, dpa/Matthias Hiekel

So gefährlich ist unsere Handy-Sucht wirklich

Neu

Igitt! Was macht dieser Mann da mit seinem Körper?

Neu

Hat Sky DuMont eine Neue?

Neu

So heiß ist die Schwester von Superstar J.Lo

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

3.019
Anzeige

Gewusst? Darum werden unsere Hände im Wasser schrumplig!

Neu

Süß! So rührt Schwester Jenny die Katze zu Tränen!

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.716
Anzeige

Randale oder friedliche Demos? Was "feiern" wir eigentlich am 1. Mai?

Neu

"Es wird weggeschaut!" Von der Leyen äußert sich zum Bundeswehr-Skandal

Neu

Sie wollten Selfies machen: Fußgänger (22) stirbt auf Autobahn

7.605

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

16.381
Anzeige

Und das zum Jubiläum! Eklat bei "Grill den Henssler"

28.724

40-Jährige von einer Männer-Gruppe bedrängt, doch keiner hilft

8.888

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.748
Anzeige

Schüsse vor Schnellrestaurant! Zwei Verletzte

5.559

Schwer verletzt: Mann überfährt Lebensgefährtin mit seinem Motorrad

10.279

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

13.955
Anzeige

Leiche zu fettig! Krematorium brennt nieder

21.793

Wegen Naidoo: Will MannHeim seine "Söhne" nicht mehr?

6.794

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.610
Anzeige

Trump lädt umstrittenen philippinischen Präsidenten ins Weiße Haus

731

Wer hat denn hier sein Oberteil verloren?

3.131

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.460
Anzeige

Mann rastet aus: Meine Oma sah aus wie Scarlett Johansson!

5.579

Mit 223 Sachen statt 70: "Dachte, da fliegt ein Düsenjäger..."

5.057

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.837
Anzeige

Fürs perfekte DSDS-Styling: Lässt Shirin ihre Fans sitzen?

3.893

Neue Leitkultur? "Wir sind nicht Burka"

2.550

Noch zwei Medaillen für Robert Harting, dann ist Schluss

815

Tornado sucht beliebte Urlaubsinsel heim

6.031

Ahnungsloser Fahrer lässt Prostituierte einsteigen und merkt es zu spät

8.294

Messerstecherei vor Boxstudio! Angreifer flüchten

2.919

Linken-Abgeordnete stand auf der Liste von Franco A.

2.871

Minibus stürzt in Schlucht: Elf Tote!

2.305

Dieser neue Kurs im Fitnessstudio ist das beste, was wir je gehört haben

4.843

Strenges Kuttenverbot: Halten sich Hells Angels, Bandidos & Co daran?

3.193

Weltberühmter Kletterer Ueli Steck tödlich verunglückt

9.798

Frau entdeckt zufällig schwer verletzten Moped-Fahrer

3.943

20-Jähriger tritt Polizisten in den Schritt und bricht ihm die Hand

7.223

Mädchen findet heraus, dass ihr bester Freund eigentlich ihr Bruder ist

4.956

Schrecksekunde! Was sitzt hier vor Melanie Müllers Wurstbude?!

6.902

Notarzt-Einsatz bei DSDS: Duygu muss auf Bühne getragen werden

11.902

Kutscher rast durch Reitergruppe: 18-Jährige verletzt

1.756

Heiße Affäre zwischen Physiotherapeuten endet mit Klage vor Gericht

9.355

40 Prozent Verlust! Killer-Milben töten unsere Bienen

396

Horror-Fund: Angler entdeckt Leiche im Fluss

5.818

Alle dachten, dieser Polizist ist tot. Dann taucht eine mysteriöse Mail auf...

10.459

Masern erobern Deutschland, mit einer Ausnahme

11.803

Vom Auto eingeklemmt: 33-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt

3.386
Update

Ex-DSDS-Kandidatin packt aus! Nach der Show kamen die Depressionen

5.241

Bayern-Fans greifen Polizei an: Zehn Beamte verletzt

3.988

Frau vor den Augen ihrer zwei Kinder erstochen

14.093

Bootsunglück löscht fast komplette Familie aus

3.521

Flugzeug prallt gegen Berg und stürzt ab: Acht Tote!

2.910