Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
Neu
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
Neu
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
Neu
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
Neu
2.341

Betrug! Rezepte, die es nie gab, bringen Millionen

Berlin - Betrug und Korruption im Gesundheitswesen kosten die Beitragszahler viel Geld. Die Strafverfolgungsbehörden gehen dagegen vor - und haben nicht nur Ärzte und Pflegedienste im Visier.
Tausende von Verschreibungen, aber die verschriebenen Medikamente gingen nie über ihre Ladentheken.
Tausende von Verschreibungen, aber die verschriebenen Medikamente gingen nie über ihre Ladentheken.

Berlin - Windig: Was zunächst harmlos klingt, birgt eventuell einen Millionen-Betrug für die Versicherten. Staatsanwaltschaften in mehreren Bundesländern gehen gegen betrügerische Apotheker vor, die quasi "Luftrezepte" in Bares verwandelten.

Die Verdächtigen arbeiteten zum Beispiel mit "Luftrezepten", schreibt die "Welt am Sonntag", und verweist auf aktuell anhängige Verfahren in Frankfurt/Main und Potsdam. Dabei rechneten Apotheker Tausende von Verschreibungen mit den gesetzlichen Krankenkassen ab, obwohl die verschriebenen Medikamente nie über ihre Ladentheken gingen. Sie machten dabei gemeinsame Sache mit Patienten und teils mit Ärzten.

Insgesamt deckten die gesetzlichen Krankenkassen zuletzt mutmaßliche Betrügereien von Apothekern in Höhe von 16 Millionen Euro auf, heißt es in dem Bericht. Die jährlichen Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung für Arzneimittel lagen zuletzt bei rund 35 Milliarden Euro.

Der Deutsche Apothekerverband und die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände erklärten auf Anfrage der Zeitung, angesichts der Menge von 700 Millionen verschreibungspflichtigen Medikamenten pro Jahr sei Betrug in Einzelfällen nicht auszuschließen. Beweise, dass es sich um eine weit verbreitete Masche handele, lägen nicht vor.

Luftrezepte sind Betrug an den Beitragszahlern.
Luftrezepte sind Betrug an den Beitragszahlern.

"Luftrezepte sind Betrug an den Beitragszahlern. Und, was fast noch schlimmer ist, sie untergraben das Vertrauen der Patienten in die Ärzteschaft und die Apotheker", sagte der Sprecher des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Florian Lanz, am Sonntag. "Wir brauchen in Deutschland mehr Schwerpunktstaatsanwaltschaften, damit Betrug und Korruption im Gesundheitswesen besser bekämpft werden können."

Betrug und Korruption im Gesundheitswesen sind kein neues Phänomen und nicht auf Apotheker beschränkt. Die Organisation Transparency Deutschland schätzt, dass im Gesundheitssystem dadurch zwei bis acht Prozent der Mittel versickern - es geht um Milliardensummen.

Erst Mitte April war bekannt geworden, dass deutschen Sozialkassen durch Abrechnungsbetrug russischer Pflegedienste erheblicher Schaden entstanden ist.

Fotos: imago

Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
Neu
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
119
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
2.205
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
310
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
2.372
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
85
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.890
Anzeige
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
165
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
822
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
180
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
2.868
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
230
Update
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
4.431
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.034
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
12.247
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
1.939
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.218
Anzeige
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
879
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.052
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
266
Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
78
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
116
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
3.269
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
1.867
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
4.227
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
264
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
1.962
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
89
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
827
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
3.832
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
217
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
1.882
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
1.663
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
82
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
316
Update
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
1.925
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
804
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
3.495
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
4.952
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
1.772
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
1.294
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
1.092
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
2.681
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
2.956
Rätselhafte Attacke: Gruppe prügelt und sticht auf zwei Männer ein
94
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
3.940
Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
3.931
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
5.407
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
598
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.760