Motor rausgerissen! Betrunkener Fahrer verfehlt Rastplatz-Ausfahrt und prallt gegen Schild

Nossen - Am Samstagabend gegen 22 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Bundesautobahn 4, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Der Fahrer prallte gegen ein Schild und überschlug sich.
Der Fahrer prallte gegen ein Schild und überschlug sich.  © Roland Halkasch

Nach TAG24-Informationen war der Fahrer eines Smart Forfour in Richtung Chemnitz unterwegs und wollte beim Autobahndreieck Nossen auf den Parkplatz "Am Steinberg" abfahren.

Der Mann verfehlte jedoch die Ausfahrt und prallte mit voller Wucht gegen ein Verkehrsschild. Beim heftigen Aufprall überschlug sich der Smart, sodass der Motor herausgerissen wurde.

Am Wagen entstand ein Totalschaden. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zuvor wurde dem Fahrer noch am Unfallort Blut entnommen. Die Polizei stellte fest, dass der Verletzte 1,8 Promille intus hatte.

Tragisches Unglück in Sachsen-Anhalt: Polizist stürzt mit Dienst-Motorrad und stirbt
Unfall Tragisches Unglück in Sachsen-Anhalt: Polizist stürzt mit Dienst-Motorrad und stirbt

Ob der Alkohol die Unfallursache war, ermitteln nun die Beamten. Im Einsatz waren Krankenwagen, Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Nossen.

Während des Einsatzes war die Zufahrt zum Parkplatz gesperrt.

Nach dem Unfall musste der Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Nach dem Unfall musste der Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.  © Roland Halkasch
Der Motor wurde durch den Aufprall aus dem Wagen gerissen.
Der Motor wurde durch den Aufprall aus dem Wagen gerissen.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall: