Betrunkene Obdachlose pöbeln Mann an und gehen mit Eisenstange auf ihn los

Kassel - Zwei betrunkene Männer haben am Samstagabend in Kassel einen 27-jährigen Mann mit einer Eisenstange angegriffen und sein Auto beschädigt.

Zuvor hatten die beiden Betrunkenen den 27-Jährigen angepöbelt und seinen Wagen bespukt (Symbolbild).
Zuvor hatten die beiden Betrunkenen den 27-Jährigen angepöbelt und seinen Wagen bespukt (Symbolbild).  © 123RF

Das Opfer konnte den Schlägen ausweichen und blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die 23 und 40 Jahre alten mutmaßlichen Täter kamen kurz nach dem Angriff in Polizeigewahrsam.

Gegen sie wird wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Laut Polizei hatten die beiden Männer auf das Auto des Opfers gespuckt und den Mann angepöbelt.

Nachdem der die beiden Männer zur Rede gestellt hatte, schlugen sie den 27-Jährigen und griffen dabei auch zu einer Eisenstange. Der 27-Jährige habe aber ausweichen und die Stange ergreifen können. Er habe selbst einen der Angreifer leicht verletzet, teilte die Polizei mit.

Der 27-Jährige sei daraufhin mit seinem Auto geflohen. Die beiden Männer schlugen gegen den Wagen und brachen dabei die Heckscheibe. Sie wurden wenig später von der Polizei festgenommen.

Die beiden Männer seien ohne Wohnung, teilte die Polizei mit. Sie seien betrunken gewesen.

Die Polizei nahm die beiden Wohnungslosen Männer fest, einer von ihnen wurde vom Opfer leicht verletzt (Symbolbild).
Die Polizei nahm die beiden Wohnungslosen Männer fest, einer von ihnen wurde vom Opfer leicht verletzt (Symbolbild).  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0