Betrunkener Hitler-Fan läuft mit Softairwaffe durch Freibad

Der Badegast hatte 1,3 Promille. (Symbolbild)
Der Badegast hatte 1,3 Promille. (Symbolbild)  © DPA

Bernburg - Große Aufregung in der "Saaleperle"!

Ein betrunkener Mann mit einer Softairwaffe sorgte am Mittwochnachmittag für Angst und Schrecken in dem Spaßbad in Bernburg-Neuborna.

Der 34-Jährige richtete die Waffe demonstrativ nach oben und marschierte so durch das Freibad. Außerdem habe er mehrmals den Hitlergruß gezeigt, berichtet die Polizei.

Die Beamten stellten den Mann und nahmen ihm sowohl die Softairwaffe als auch ein leeres Magazin ab. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,38.

Der Bernburger muss sich nun wegen des Verwendens von Symbolen verfassungsfeindlicher Organisationen sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz durch das Führen von sogenannten Anscheinswaffen verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0