Umgefahrene Bäume und Laternen: Betrunkener hinterlässt Spur der Verwüstung

Kirchheim unter Teck - Eine angefahrene Betonmauer, zwei gerammte Bäume und eine umgefahrene Straßenlaterne sind das Ergebnis einer Trunkenheitsfahrt.

Zwei Bäume fielen dem Unfall auch zum Opfer.
Zwei Bäume fielen dem Unfall auch zum Opfer.  © SDMG/Kohls

Der 25-Jähriger hat im baden-württembergischen Kirchheim unter Teck (in der Nähe von Stuttgart ) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und dabei einen Schaden von rund 30.000 Euro angerichtet.

Nach Angaben der Polizei krachte der junge Mann mit solcher Wucht gegen die Straßenlaterne, dass diese rund 20 Meter weiter auf ein anderes parkendes Auto geschleudert wurde.

Der Mann kam in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er bei seiner Irrfahrt in der Nacht zum Samstag leichte Verletzungen.

Der Wagen wurde bei dem Unfall komplett zerstört.
Der Wagen wurde bei dem Unfall komplett zerstört.  © SDMG/Kohls

Titelfoto: SDMG/Kohls

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0