Betrunkener räumt beim Rückwärtsfahren richtig ab

Unter Alkoholeinfluss rammte der Mann so gegen einiges. (Symbolbild)
Unter Alkoholeinfluss rammte der Mann so gegen einiges. (Symbolbild)  © 123RF

Herford - Einen richtig dämlichen Unfall fabrizierte am Freitagmorgen ein betrunkener 33-jähriger Herforder.

Gegen 6.50 Uhr fuhr der Mann in die Brudtlachtstraße. Nach einigen Metern bemerkte er, dass die Straße durch Pfosten zu einer Sackgasse wird.

Kurzerhand legte er den Rückwärtsgang ein und fuhr los.

Dabei räumte er richtig ab. Der 33-Jährige rammte neben einem aufgestellten Blumenkübel auch einen Gartenzaun, einen Straßenpfosten und eine Straßenlaterne.

Als die Polizei eintraf bemerkte sie, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1850 Euro.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0