Klo verstopft: Betrunkener flutet Polizeikeller mit Fäkalien-Brühe

Betzdorf - Das stinkt zum Himmel: Ein 37 Jahre alter Betrunkener hat im rheinland-pfälzischen Betzdorf (Landkreis Altenkirchen) eine Toilette verstopft und den gesamten Kellertrakt der Polizei-Inspektion unter Wasser gesetzt.

Die Polizisten mussten die Sauerei selbst aufwischen.
Die Polizisten mussten die Sauerei selbst aufwischen.  © Bild-Montage: dpa/Walther/Eibner-Pressefoto,123rf/

Der Mann habe am Freitag zunächst bei der Agentur für Arbeit randaliert und einen Mitarbeiter bedroht, teilte die Polizei am Samstag mit.

Er sei von den Beamten in Gewahrsam genommen worden.

Auf der Wache verstopfte er nach einem Toiletten-Gang das WC mit Klopapier sowie einer dünnen Matratze und betätigte fortwährend die Wasserspülung.

Der Keller habe sich binnen Minuten mit einer Fäkalien-Brühe gefüllt.

Nach der Aktion sei der polizeibekannte Mann an eine Psychiatrie überstellt worden.

Die Fäkalien-Brühe wischten die Beamten mangels Reinigungs-Personals in ihrer Schicht selber auf.

Der ekelige Vorfall fand im rheinland-pfälzischen Betzdorf statt.
Der ekelige Vorfall fand im rheinland-pfälzischen Betzdorf statt.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Walther/Eibner-Pressefoto,123rf/

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0