Baum kracht bei Unwetter auf fahrendes Auto: Mehrere Verletzte

Beverungen – Ein gefährliches Manöver hat sich am Sonntagabend in Beverungen (Kreis Höxter) abgespielt, als plötzlich ein dicker Baum umgerissen wurde und ein voll besetztes Auto unter sich begrub.

Der Baum hatte den Audi samt Insassen unter sich begraben.
Der Baum hatte den Audi samt Insassen unter sich begraben.

Laut Polizei war der Baum gegen 18.35 Uhr auf der Bundesstraße 83, zwischen Bad Karlshafen und Beverungen aufgrund des Sturms quer auf die Bundesstraße gestürzt.

Weil ein 46-jähriger Autofahrer aus Helsa (Kreis Kassel) den umstürzenden Baum zu spät bemerkte, krachte dieser auf das Dach seines Audis.

Dabei wurden er und drei weitere Insassen, ein Mann und zwei Frauen, leicht verletzt.

Am Audi entstand ein Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr geräumt.

Die Feuerwehr rückte zu den Bergungsarbeiten an. (Symbolbild)
Die Feuerwehr rückte zu den Bergungsarbeiten an. (Symbolbild)

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0