"Du gibst jetzt Geld": Subway-Restaurant in Magdeburg mit Pistole überfallen

Magdeburg - Ein Unbekannter hat am frühen Montagabend in Magdeburg ein Subway überfallen und einen Angestellten mit einer Pistole bedroht.

Die Polizei bittet in dem Fall um Zeugen.
Die Polizei bittet in dem Fall um Zeugen.  © Thomas Schulz

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Täter die Filiale gegen 16.35 Uhr betreten, sich zur Kasse begeben und dort den 21-jährigen Angestellten mit einer Pistole bedroht.

Mit den Worten "Du gibst jetzt Geld oder tötest du" soll er die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Der Angestellte übergab daraufhin das Geld, das sich in der Kasse befand. Dabei soll es sich um mehrere Hundert Euro gehandelt haben.

Der Unbekannte sei daraufhin mitsamt seiner Beute aus dem Restaurant in Richtung Albert-Schweizer-Straße geflüchtet.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, führten bisher nicht zum Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich, etwa 28 bis 30 Jahre alt.
  • Etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß.
  • Kräftige Gestalt.
  • Bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzem Pullover, schwarzer Hose, schwarzem Basecap, schwarzen Handschuhen.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen um Hilfe. Personen, die Hinweise zum Täter geben können, sollen sich bei der Magdeburger Kripo unter Tel. 03915465196 melden.

Am 25. November wurde diese Subway-Filiale in Magdeburg überfallen.
Am 25. November wurde diese Subway-Filiale in Magdeburg überfallen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0