Unerklärlich: Rentner fährt bereits bewusstlosen Mann tot!

Berlin - In Zehlendorf wurde ein Mann von einem Auto überrollt. Das Opfer soll zum Unfall-Zeitpunkt bewusstlos auf der Straße gelegen haben.

Der Täter kann sich den Unfall nicht erklären. (Symbolbild)
Der Täter kann sich den Unfall nicht erklären. (Symbolbild)  © 123RF

Der Unfall endete tödlich. Unklar sind noch die Umstände, warum der Mann überrollt wurde.

Der Fahrer des Autos kann sich den Vorgang kaum erklären. Der 64-Jährige fuhr gegen 18 Uhr auf dem Teltower Damm Richtung Clayallee.

Während der Fahrt überrollte sein Dacia einen bewusstlosen 72-jährigen Mann, der auf der Fahrbahn lag.

Berlin: Pankow: Jugendliche rauben 18-Jährigen aus, die Polizei schnappt schnell zu
Berlin Crime Pankow: Jugendliche rauben 18-Jährigen aus, die Polizei schnappt schnell zu

Nachdem Vorfall alarmierte der Fahrer sofort die Rettungskräfte, die wenig später das Opfer mehrmals reanimierten. Leider ohne Erfolg. Die Verletzungen waren zu groß, der Mann starb noch am Unfallort.

Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht, um ambulant behandelt zu werden.

Für eine Stunde war das Befahren des Teltower Damm zwischen Beeskowallee und Andréezeile in Fahrtrichtung Clayallee nicht möglich, da die Polizei mit Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme beschäftigt war.

Wie die Polizei mitteilt, wird der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 4 die weitere Unfallbearbeitung übernehmen. Es soll vor allem geprüft werden, ob das Opfer schon vor dem Unfall regungslos auf der Fahrbahn lag.

Die Reanimierungs-Versuche der Rettungskräfte blieben ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch am Unfallort. (Symbolbild)
Die Reanimierungs-Versuche der Rettungskräfte blieben ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch am Unfallort. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Berlin: