Krankenschwester wird gefeuert, weil sie dieses Kostüm trug

Missouri (USA) - Dass ihr diesjähriges Halloweenfest derart krasse Folgen für sie haben wird, hätte eine US-Amerikanerin wohl überhaupt nicht erwartet. Sie verlor kurz darauf ihren Job.

Beyonce und ihr Ehemann Jay-Z.
Beyonce und ihr Ehemann Jay-Z.  © DPA

Shelbie E. war bis dato als Krankenschwester im Krankenhaus "St. Luke's Health System" in Kansas City, Missouri angestellt - bis sie ihr Kostüm für das Gruselfest auswählte.

Zusammen mit ihrem Freund verkleidete sich Shelbie als Beyonce und Jay-Z - inklusive dunkler Hautfarbe.

Doch genau diese originalgetreue Darstellung der afroamerikanischen Sängerin und ihres Ehemannes stieß ihrem Umfeld bitter auf.

Nachdem Shelbie ein Foto, auf dem die junge Frau frech in die Kamera grinst, von sich und ihrem Partner bei Facebook hochgeladen hatte, ging das Bild viral. Allerdings bestimmt nicht so, wie sich Shelbie das vorgestellt hatte.

Ein Shitstorm brach los, der schließlich auch die Arbeitsstelle der Amerikanerin erreichte.

"Es ist zwar gegen die Politik von Sankt Lukas, sich zu bestimmten Personalangelegenheiten zu äußern, wir können jedoch bestätigen, dass diese Person nicht länger ein Angestellter von Sankt Lukas ist", sagte ein Sprecher des Krankenhauses am Montag in einer Pressemitteilung.

Im Internet spalten sich die Meinungen zu dieser Entscheidung. Währen viele Nutzer finden, dass die Verkleidungswahl "anstößig" und überhaupt "nicht witzig" wäre, meinen laut Yahoo 7 news andere User, dass die Kündigung "lächerlich" sei. "Es ist nur ein Kostüm und wenn man sich dadurch beleidigt fühlt, hat man ernsthafte Probleme", schreibt jemand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0