Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche

Utica (USA) - Die Instagram-Community ist geschockt: Eine bekannte Bloggerin (†17) wurde im US-Bundesstaat New York tot aufgefunden.

Bianca Devins alias "Escty" wurde tot aufgefunden.
Bianca Devins alias "Escty" wurde tot aufgefunden.  © instagram/ escty

Bianca Devins, die als "escty" auf der Plattform mehr als 90.000 Follower mit ihren kreativen Selbstportraits begeisterte wurden mit großer Wahrscheinlichkeit ermordet.

Als Hauptverdächtiger gilt Biancas Freund, der 21-jährige Brandon Clark.

Clark selbst hatte am Sonntag den Notruf alarmiert und am Telefon "belastende Aussagen in Bezug auf den mutmaßlichen Mord" gemacht, erklärt ein Polizeisprecher.

Außerdem habe der 21-Jährige auch auf die Tatsache angespielt, dass er "sich selbst Schaden zufügen würde", heißt es im Bericht weiter.

Als die Beamten in Utica ankamen, fanden sie zunächst Brandon Clark vor, der sich gerade mit einem Messer am Hals verletzte. "Nachdem er versucht hatte, sich zu verwunden, legte er sich über eine grüne Plane, die in einiger Entfernung auf dem Boden lag."

Die 17-Jährige lag tot unter einer Plane

Die Instagramerin wurde nur 17 Jahre alt.
Die Instagramerin wurde nur 17 Jahre alt.  © instagram/ escty, Screenshot Facebook/City of Uti

Sofort erkannten die Polizisten, dass sich unter der Plane eine weitere Person befinden muss: Braunes Haar lugte hervor.

Doch bevor sie Bianca Devins entdeckten, zückte ihr Freund sein Handy und machte Selfies - mit der Leiche seiner Partnerin. Diese tauchten kurz darauf im Internet auf, wurden dort erst nach Stunden gelöscht. Ein Foto wurde allerdings so schnell und weit verbreitet, dass es noch immer auf verschiedenen Plattformen zu finden ist.

"Wir können bestätigen, dass die verteilten Bilder der Verletzungen des Opfers und des Täters authentisch sind und zum Zeitpunkt des Vorfalls entstanden sind", heißt es vonseiten der Polizei.

Während man die sterblichen Überreste der 17-Jährige sicherstellte, wurde der 21-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Ob er den Vorfall überleben wird, ist einem Bericht von Yahoo News nach, noch unklar.

Laut der Polizei hatten sich Brandon und Bianca auf Instagram kennengelernt und wurden schnell ein Paar. Am Samstag besuchten die beiden noch ein Konzert in New York City, bei dem es offenbar zu einem Streit gekommen war. Auf dem Weg nach Utica sei die Auseinandersetzung schließlich eskaliert, bei dem der 21-Jährige ein großes Messer gezückt hätte, mit der er "escty" tödlich verletzt haben soll.

Andere Theorien stellen einige ihrer zehntausend Fans auf. So soll die Teenagerin von einer Freundin ermordet worden sein, die von ihr besessen war. Bei einem Punkt sind sich aber alle einig: "Sie hat das in keinster Weise verdient", fasst eine Userin zusammen.

Mittlerweile meldete sich auch die geschockte Familie der 17-Jährigen zu Wort: "Bianca, 17 Jahre alt, war eine talentierte Künstlerin, eine liebevolle Schwester, Tochter und Cousine sowie ein wundervolles junges Mädchen, das uns zu früh weggenommen wurde." Für ihre Verwandten wird sie "als Prinzessin in Erinnerung bleiben".

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber komplett im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: instagram/ escty

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0