Sensation! Denise feiert Biathlon-Weltcup-Sieg

Blümchen für die Siegerin: Denise Herrmann konnte es sichtlich kaum fassen. Freitag sprintete die Oberwiesenthalerin in Östersund zu Platz 1.
Blümchen für die Siegerin: Denise Herrmann konnte es sichtlich kaum fassen. Freitag sprintete die Oberwiesenthalerin in Östersund zu Platz 1.

Östersund - "Wow", staunte am Freitag Ex-Biathlon-Star Sven Fischer nicht schlecht. Denise Herrmann gewinnt ihren ersten Weltcup!

Die Oberwiesenthalerin hat beim Sprint-Rennen im schwedischen Östersund gezeigt, was Damen-Bundestrainer Gerald Hönig sich von dem Umstieg vom Langlauf zum Biathlon vor eineinhalb Jahren erhofft hatte.

Die 28-Jährige hat das Zeug zur Siegläuferin. "Ich habe nicht damit gerechnet, es ist unglaublich, ich freue mich total", strahlte Denise, die damit auch die Olympia-Norm hat.

Den Grundstein legte sie beim fehlerfreien Liegend-Schießen, gepaart mit der starken Laufform und dem guten Stehend-Anschlag. "Da ich die Startnummer 24 hatte bin ich auf die Bahn 24 gegangen.

Ich dachte es könnte helfen", so die Sächsin. Tat es, nur eine Scheibe fiel nicht. Und auf der Schlussrunde gab sie Vollgas. Im Ziel hatte Denise 15,2 Sekunden Vorsprung vor der Französin Justine Braisaz und 19,6 Sekunden auf Julija Dschyma Ukraine.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0