VW überschlägt sich mehrfach und kracht gegen Betonwand

Bielefeld - Als ein 28-jähriger Pole am Mittwochmorgen mit seinem VW Sharan auf der A2 bei Bielefeld in Richtung Dortmund unterwegs war, verlor er plötzlich die Kontrolle über das Auto.

Gleich mehrfach überschlug sich der VW.
Gleich mehrfach überschlug sich der VW.  © Polizei Bielefeld

Er kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Der VW geriet auf den Grünstreifen, krachte dort gegen die Seitenschutzplanke und überschlug sich mehrfach.

Das Auto wurde gegen die Betonwand geschleudert. "Auf dem rechten Fahrstreifen kam das Auto schwer beschädigt zum Liegen. Der 28-jährige Fahrer und sein 35-jähriger Beifahrer aus Brandenburg wurden dabei schwer verletzt", informierte ein Polizeisprecher.

Zwei weitere polnische Männer im Alter von 27 und 47 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht.

"Der Sharan musste abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte für die Dauer der Unfallaufnahme den rechten und mittleren Fahrstreifen", so die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf 22.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Bielefeld


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0