Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

TOP

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

NEU

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

NEU

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
286

Alpecin sponsort umstrittenes Radsportteam

Doping für die Haare, nur für die Haare. Das Bielefelder Unternehmen besiegelte die Kooperation Alpecin-Katusha am Dienstag.
Die Fahrer des Radsportteams Katusha waren wegen ihrer Doping-Vergangenheit sehr umstritten.
Die Fahrer des Radsportteams Katusha waren wegen ihrer Doping-Vergangenheit sehr umstritten.

Bielefeld - Seit der Tour de France wird davon geredet, jetzt ist es offiziell: Der Rad-Sponsor Alpecin kooperiert mit dem umstrittenen russischen Katusha-Team. Die Problem-Mannschaft, die einst Doping-Schlagzeilen am Fließband produzierte, soll sich zum Besseren gewandelt haben.

In der Bielefelder Zentrale des Shampoo-Herstellers mit dem Werbespruch "Doping für die Haare" wurde die mit einer Millionenspritze verbundene Kooperation am Dienstag besiegelt. Katusha-Alpecin fährt zukünftig unter Schweizer Lizenz, der Umfang der finanziellen Unterstützung wurde nicht beziffert.

"Wir wissen, dass das viele kritisch sehen, aber wir sind auch vor zwei Jahren kritisch beäugt worden", sagte der geschäftsführende Alpecin-Gesellschafter Eduard R. Dörrenberg, dessen Firma den Einstand ins Profigeschäft 2015 bei Giant gegeben hatte. Der neue Partner Katusha habe aus der Vergangenheit "mehr gelernt als andere".

Wegen ihrer Doping-Vergangenheit ist das bisher von Wjatscheslaw Jekimow geführte Katusha-Team, das sich die Dienste des dreifachen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin gesichert hatte, umstritten. Laut Dörrenberg soll der Manager durch den Portugiesen José Azevedo ersetzt werden, der allerdings ebenfalls in Diensten des Groß-Dopers Lance Armstrong gestanden hatte. "Ich wechsle auf eigenem Wunsch in die Marketing-Abteilung", teilte Jekimow mit.

"Radsport ist nicht anders als Fußball, wo Spieler, Trainer und Sponsoren jedes Jahr wechseln können. Wir sehen große Möglichkeiten den Radsport noch populärer und erfolgreicher zu machen", sagte Dörrenberg auch vor dem Hintergrund des Tour-Starts im kommenden Juli in Düsseldorf und der Wiederbelebung der Deutschland-Tour ab 2018.

Die Leitung des Bielefelder Familienunternehmens hatte offensichtlich ebenso wenig wie das neue Aushängeschild Martin Bedenken vor dem neuen Miteinander. "Uns interessiert die Zukunft - nicht die Vergangenheit. Die Argumente und die Ausrichtung des Teams haben uns überzeugt. Der Anti-Doping-Kampf bleibt uns wichtig", hatte Martin-Manager Jörg Werner nach der Verpflichtung des Wahlschweizers im August erklärt.

Der neue Team-Vorstand Alexis Schoeps fand am Dienstag starke Worte: "Wir sprechen nicht über Anti-Doping, weil das kein Marketing-Thema ist. Wir reden nicht, wir handeln." Wie üblich existiere laut Dörrenberg "natürlich" auch eine Vertrags-Ausstiegsklausel bei Doping.

Fotos: DPA

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

1.709

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

689

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

4.442

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

4.923

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

7.796

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

2.819

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

3.243

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

6.829

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

461

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.869

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

12.083

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.709

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.032

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.765

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.857

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.220

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.844

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.043
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

249

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.164

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.955

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.935

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.382

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.486

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.301

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.281

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.929

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

535

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

719

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.075

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.928

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.912

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.468

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.181

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.417

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.313

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.930
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.398

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.808

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.241

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

674

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.207