Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.364

Was ist der Unterschied zwischen Ultras und Hooligans?

Hooligans oder Ultras? Wer ist gewaltbereiter, destruktiver, gefährlicher? Die Uni Bielefeld untersuchte das Verhalten von Fan-Gruppierungen.
Die Bielefelder Ultra-Szene besteht aus insgesamt etwa 400 Personen.
Die Bielefelder Ultra-Szene besteht aus insgesamt etwa 400 Personen.

Bielefeld - Für Außenstehende ist der Unterschied zwischen Hooligans und Ultras Außenstehende nur schwer zu erkennen. Thomas Praßer, Mitarbeiter der Universität Bielefeld, klärt in der Neuen Westfälischen auf.

Unter der Leitung von Institutsleiter Prof. Dr. Andreas Zick hat sich das IKG (Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung) mit dieser Frage auseinandergesetzt. Es wurde die Gewaltbereitschaft von Fans aus verschiedenen Gruppierungen beobachtet.

Den Ultras ist primär der Support-Gedanke wichtig. Für die Arminia lässt sich Folgendes festhalten. Etwa 100 Personen gehören zum harten Kern der Ultras in Bielefeld. Zudem werden etwa 400 Personen als Ultra-Sympathisanten mitgezählt. "Es ist eine produktive Kultur. Sie unterstützen, zeigen Präsenz und entwerfen Gesänge und Choreographien", erklärt Praßer.

Handgreifliche Auseinandersetzungen mit ihrer Beteiligung ließen sich eher als spontane und emotionale Reaktionen auf Ereignisse während eines Spiels feststellen.

Leider stand bei den Partien zwischen Dynamo und Bielefeld der sportliche Aspekt nicht immer im Vordergrund.
Leider stand bei den Partien zwischen Dynamo und Bielefeld der sportliche Aspekt nicht immer im Vordergrund.

Ganz anders sieht es bei Hooligans aus. Sie treffen sich meistens nach den Fußball-Spielen mit Gleichgesinnten zur so genannten "Dritten Halbzeit". Ihr Ziel ist die Bildung einer "subkulturellen Gegenbewegung gegen das Establishment. Sie sind destruktiv und wesentlich gewaltbereiter als Ultras.

Die Wissenschaftler führen als Negativbeispiel einen Teil der Fans von Dynamo Dresden an. Er sagt, die Ausschreitungen in der Bielefelder Innenstadt im Dezember 2013 seien kein Zufall gewesen: 

"Vermutlich wurde da der so genannte Dresden-TÜV durchgeführt. Die Fans prüfen einmal in der Halbserie die Strukturen einer Stadt, wie sie auf solch einen Angriff vorbereitet ist. Nach so einer Logik funktioniert deren Fanszene."

Hintergrund ist der Vorfall, dass die Dresdner nach ihrer Ankunft am Bielefelder Bahnhof randalierten und Arminia-Geschäftsführer Markus Uhlig danach eine schwere Sperre für die SG Dynamo forderte.

Hooligans stehen auf jeden Fall wesentlich deutlicher im Fokus als Ultras.

So erklärte Jörg Rademacher, Sprecher des Innenministeriums NRW, der Zeitung, dass Hooligans innerhalb der Datenbank "Gewalttäter Sport" erfasst werden: 

"Natürlich stehen diese Personen unter Beobachtung. Wir wollen nicht, dass sie den Fußball als eine Bühne für ihre Gewalttaten missbrauchen."

Oft genug benutzen Hooligans den Fußball als Bühne für Gewalttaten.
Oft genug benutzen Hooligans den Fußball als Bühne für Gewalttaten.

Fotos: DPA, Imago

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

12.945

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

20.788

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.007

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.764

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

285

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.983

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

20.237

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

13.345

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.771

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.271

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.512

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

10.375

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.731

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

12.751

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.001

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.393

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.961

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

5.388

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.679

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.131

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.410

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.206

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.639

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.428

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

40.719

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.507

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.628

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.124

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.767

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

495

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.246

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.778

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.296

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.859
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

8.083

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.993
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.093

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.037