Auf regennasser Autobahn: 24-Jähriger kracht in Mittelschutzplanke

Der 24-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.
Der 24-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.  © Polizei Bielefeld

Porta Westfalica - Am Samstagmorgen kam es gegen 6.13 Uhr auf der Autobahn 2 in Richtung Dortmund zu einem heftigen Unfall. Kurz hinter dem Parkplatz Papenbrink Nord verlor ein 24-Jähriger die Kontrolle über seinen Sportwagen.

Wie die Polizei vermutet, war der polnische Fahrer auf regennasser Straße viel zu schnell unterwegs.

Das Fahrzeug krachte gegen die Mittelschutzplanke, riss diese teilweise heraus und blieb auf dem Grünstreifen zwischen den Richtungsfahrbahnen unter der Schutzplanke stecken.

Wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Dortmund zeitweise ganz gesperrt werden.

Wie durch ein Wunder blieben der Fahrer und seine 26-jähriger Beifahrerin unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Bielefeld


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0