Achtung, Verkehrs-Chaos! Hier sind die Straßen dicht

Bielefeld – Zu zahlreichen Staus und Verzögerungen für Autofahrer kommt es erneut in der Bielefelder Innenstadt. Hier solltet Ihr besser nicht lang fahren!

In einigen Straßen in Bielefeld wird gebaut. (Symbolbild)
In einigen Straßen in Bielefeld wird gebaut. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Stadt mitteilte, bleibt die Bleichstraße in Höhe der Straße "Am Stückenkamp" aller Voraussicht nach noch bis zum 10. Mai gesperrt.

Dort werden Arbeiten an der Fernwärmeleitung durchgeführt. Fußgänger können die Arbeitsstelle weiterhin passieren.

Am Donnerstag, den 24. April, starten zudem in der Engersche Straße zwischen den Hausnummern 195 und 197 Reparaturarbeiten am Asphalt.

Dazu wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann man die Arbeitsstelle überqueren. Diese soll noch bis voraussichtlich zum zweiten Mai bleiben.

Bauarbeiten auf Jöllenbecker Straße

Unter anderem wird die Jöllennbecker Straße gesperrt. (Symbolbild)
Unter anderem wird die Jöllennbecker Straße gesperrt. (Symbolbild)

Wie geplant wird dahingegen die Baustelle in der Jöllenbecker Straße am Freitag, den 26. April, beendet.

Beide Fahrtrichtungen sind dann wieder frei, auch die Sperrungen der Seitenstraßen werden aufgehoben.

Die Restarbeiten an den Haltestellen in der Jöllenbecker Straße sollen am Freitag, den 3. Mai, abgeschlossen sein.

Ebenso ist ab Montag, den 29. April der Rechtsabbieger Jöllenbecker Straße zur Mindener Straße gesperrt. Grund ist eine Reparatur an der Aufpflasterung.

Eine Umleitung (U8) über die Straße "Am Güterbahnhof" und den Kreisverkehr am Neuen Bahnhofsviertel wird ausgeschildert.

Fußgänger und Fahrradfahrer haben mit der Baustelle keine Probleme. Am 2. Mai ist dort voraussichtlich alles wieder frei.

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0