Familiendrama in Berlin: Mann und Baby stürzen vom Balkon und sterben Top Neue Umfrage! AfD liegt zum ersten Mal auf Platz 2 Top MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 3.422 Anzeige Feuerwehr löscht Brand in Reihenhaus, dann passiert etwas Merkwürdiges! Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.077 Anzeige
1.844

Nach harter Kritik: Jetzt reicht es Isabell Horn

Ex-GZSZ-Star bezieht Stellung zu Google-Werbung auf YouTube

Es gibt kaum etwas, das sich Isabell Horn nicht schon mal anhören musste. Selbst ihre Lache wurde bereits kritisiert.

Bielefeld/Berlin - Ex-GZSZ-Star Isabell Horn (34) musste in letzter Zeit viele fiese Kommentare einstecken. Einerseits wurde sie für ihre freizügigen Urlaubs-Schnappschüsse kritisiert, andererseits ging vielen Zuschauern die ständige "Hey Google"-Werbung in den YouTube-Videos der 34-Jährigen auf die Nerven (TAG24 berichtete).

Sexy Bilder und Google-Werbung: Isabell Horn wurde in letzter Zeit für viel kritisiert.
Sexy Bilder und Google-Werbung: Isabell Horn wurde in letzter Zeit für viel kritisiert.

"Ich kann Dich voll und ganz verstehen", sagt die Schauspielerin in einem aktuellen Video, in dem sie zu Hater-Kommentaren Stellung bezieht. Einer stammt von einer Userin, die schreibt: "Hey Google, halt deine Schnauze!"

"Ich muss da mal ein bisschen drauf eingehen - gerade was Google angeht", so Isabell weiter. "Das ist so, Ihr Lieben, YouTube ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil in meinem Leben geworden."

Sie sei sehr dankbar dafür, dass viele ihre Videos schauen und sie häufig positives Feedback bekommt. "Gerade Eure Tipps helfen Ella und mir wirklich weiter." Trotzdem stellt sie klar, dass YouTube sie nicht nur emotional, sondern auch als selbstständige Mama unterstützen würde.

"Das heißt, ich kann mich beruflich weiterentwickeln und durch die Kooperationen, die ich durchführe und für die ich natürlich auch Geld bekomme, ist es mir überhaupt möglich, so viel Zeit mit Ella zu verbringen und diesen schönen Content für Euch zu produzieren."

An die Kritiker gerichtet sagt sie, dass es nicht so viele Videos gäbe, würde sie nicht auch durch Werbepartner Unterstützung bekommen - immerhin könne sie nicht nur "von Luft und Liebe leben". Allerdings legt die 34-Jährige Wert darauf, "dass die Kooperationen zu uns passen".

Isabell Horn schämt sich für ihre Lache

Die Hater-Kommentare nimmt Isabell Horn mit einer ordentlichen Portion Humor.
Die Hater-Kommentare nimmt Isabell Horn mit einer ordentlichen Portion Humor.

"Ich mache mir vor jeder Zusammenarbeit Gedanken." Denn nur, wenn sie zu etwas steht, möchte sie es ihren Fans und Follower empfehlen, verspricht sie.

Die kritischen Kommentare nehme sie aber durchaus ernst. Fremdschämen, so wie viele es kommentierten, solle sich schließlich niemand. "Ich habe gemerkt, dass Ihr nicht so glücklich seid mit der Kooperation. Deswegen werde ich jetzt in mich gehen und überlegen, wie wir einfach klarer die Werbung von dem Hauptvideo abgrenzen können."

Die ehemalige GZSZ-Darstellerin versucht also offensichtlich einen Kompromiss zu finden, der beiden Seiten entgegenkommt. Für Anregungen, wie sie ihr Vorhaben umsetzen kann, sei sie sehr dankbar, fügt Isabell an. Bis die Google-Werbung tatsächlich endet, soll es aber noch "ein Weilchen dauern", kündigte die 34-Jährige an.

Auch zu Vorwürfen, sie würde unauthentisch wirken und eine künstliche Lache haben, nimmt die Schauspielerin Stellung. Aus ihrer Sicht stellt sie sich nämlich keineswegs unnatürlich dar.

"Ihr kennt mich nicht privat. Eigentlich bin ich hier für Euch mega authentisch. Als Schauspielerin bin ich anders - da schlüpfe ich in Rollen. Hier, für Euch, bin ich die Isa. Aber mein Lachen ist echt schlimm. Ich schäme mich auch ein bisschen dafür", gesteht sie dann noch.

Letztendlich nimmt sie die Kritik mit einer ordentlichen Portion Humor an. Eigentlich ziemlich selbstreflektierend und sympathisch, oder?

Fotos: Screenshot/Facebook, Screenshot/Instagram

"Dirty 30": Fiona Erdmanns berauschende B-Day-Feier inklusive Tipp für ängstliche Frauen Neu Bitter enttäuscht! Diese GNTM-Kandidatin kündigt bei Heidi Klums Vater Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.024 Anzeige Schockierend! Teenager treten Hundewelpen im Stadtpark tot Neu Kretschmann: Patriotismus bewegt Deutsche zur Rückkehr in die Heimat Neu
Mafia-Prozess: Am Landgericht in Karlsruhe herrscht Ausnahmezustand Neu Daniela Katzenberger völlig verändert: Sie macht Angelina Jolie Konkurrenz Neu Zwei Schwerverletzte liegen auf dem Gehweg! Blutiger Streit in St. Pauli Neu Update Obdachloser auf Friedhof enthauptet: Der Ermittlungsstand erschüttert Neu Fahrlässige Tötung? Patienten bekommen Schmerzmittel statt Kochsalzlösung Neu
Brand in Räucherei greift auf Wurstfabrik über Neu Trauerstimmung im Hambacher Forst: Räumung nach Todessturz weiter unterbrochen Neu Lastenrad von Zug erfasst: Kinder sterben bei Unfall nahe Deutscher Grenze Neu "Glückwunsch zum Boot": Trump besucht Sturm-Opfer und sorgt für Entsetzen Neu Heiße Aussichten: Welches Model präsentiert Uns denn hier ihre Vorzüge? Neu "Wir sind keine Frauen!" Emre Can fliegt nach Ronaldo-Rot brisante Aussage um die Ohren Neu Rechnungshof klagt an: Leben Altpräsidenten auf Steuerkosten wie Maden im Speck? Neu "Fremdschämen" wegen GroKo-Frust: OB tritt aus SPD aus Neu Über 500 Millionen Krankentage: Immer mehr Bundesbürger fallen aus Neu 38 Meter lange Transall durchquert Sachsen-Anhalt Neu Fiese Vorwürfe: Hat BiP-Philipp seine Pam mit mehreren Frauen betrogen? Neu Hammer! Diese DDR-Stars gehen gemeinsam auf Tour Neu Neubau des Bahnhofs Altona verzögert sich Neu Horror-Zusammenprall in der Champions League: Keeper blutüberströmt am Boden! Neu Zahl der Toten durch West-Nil-Fieber steigt in Griechenland weiter Neu Frontal in Traktor gerast: Biker stirbt bei Horror-Crash 4.274 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Hätte er verhindert werden können? 1.535 Pädophiler Koch (37): Beging er 22 weitere Sex-Verbrechen? 707 "München Mord": Vereinsamter Rentner erschlagen und beraubt 452 Heimliche Treffen und heiße Flirts: Was geht da zwischen Kendall Jenner und diesem Model? 456 Bergung der Kabine auf der Zugspitze beginnt 165 Natascha Ochsenknecht frisch verliebt: Denkt sie wieder ans Heiraten? 503 Wegen Maaßen! Deutsche vertrauen der Bundesregierung immer weniger 766 Sicherheits-Check dauerte zu lange: Passagierin verklagt Bundespolizei 95 Charmant ehrlich: Sara Kulka präsentiert ihre perfekt unperfekten Brüste 2.453 Auch das noch! AfD-Funktionär bei Sachsens Verfassungsschutz 1.687 Vor 21 Jahren verschwunden: Polizei rollt ungeklärten Vermisstenfall wieder auf 1.045 Er trainierte acht Weltmeister! Interview mit Box-Legende Wegner 327 Brutaler Dreifach-Mord: Das droht dem Serienkiller von Hille jetzt 345 SEK-Einsatz in Berlin: 21-Jähriger festgenommen 688 In Unterzahl! Jovic-Hammer beschert SGE Last-Minute-Sieg in Marseille 467 Studentin (†20) aus Sachsen erstochen: Mann (21) festgenommen 70.064 Krasser Temperatursturz! Jetzt wird das Wetter richtig übel 23.631 Einfach nur widerlich! Mann überfährt brutal eine Horde Emus und filmt sich dabei 2.867 Dresdner Polizistin zeigt sich im Urlaub auf heißen Fotos: Darf sie das? 27.363 Mutter kommt ins Gefängnis und tötet dort ihre beiden Kinder! 28.041 Update Massen-Sex im Urlaubsparadies: Gigantisches Spinnennetz schockt Bewohner! 9.125 18-Jähriger läuft mit Waffe durch Augsburg und versetzt Menschen in Angst und Schrecken 378