"Ich bin auch nur ein Mensch": Das hilft Isabell Horn beim Abschalten

Bielefeld/Berlin – Ex-GZSZ-Star Isabell Horn ist Mutter einer fast zweijährigen Tochter, schwanger mit ihrem zweiten Kind und beruflich viel unterwegs. Da fragt man sich: Wie schafft sie es, so cool zu bleiben?

Beim Video-Dreh weicht Tochter Ella ihrer Mama nicht von der Seite.
Beim Video-Dreh weicht Tochter Ella ihrer Mama nicht von der Seite.  © YouTube/Isabell Horn

"Ich schaffe es auch nicht immer, ruhig zu bleiben", gesteht die 35-Jährige jetzt in einem YouTube-Video. "Ich bin auch nur ein Mensch, aber grundsätzlich bin ich einfach positiv eingestellt und dankbar für das, was ich habe."

Zudem gönnt sich die Schauspielerin regelmäßig eine kleine "Mama-Auszeit" (TAG24 berichtete). Dann kümmert sich Freund Jens Ackermann um die gemeinsame Tochter, während Isabell einfach mal entspannt. "So schaffe ich es, eine innere Balance zu halten", erklärt sie.

Das gelang Isabell jedoch nicht immer. In ihrer zweiten Schwangerschaft mutete sich die werdende Mutter sogar so viel zu, dass die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes auf dem Spiel stand (TAG24 berichtete). Diesen Fehler will die 35-Jährige nicht noch einmal machen und rät auch ihren Followern: "Wenn ihr schwanger seid, übertreibt es bitte nicht."

Umzug wegen zweitem Kind geplant?

Regelmäßig gönnt sich Isabell Horn eine "Mama-Auszeit".
Regelmäßig gönnt sich Isabell Horn eine "Mama-Auszeit".  © Screenshot/Instagram, dieisabellhorn

Inzwischen geht es der werdenden Mutter aber wieder gut und die Vorfreude auf das "kleine Würmchen" ist riesig.

Wie bei Tochter Ella, soll es auch zum zweiten Kind regelmäßige Updates geben, wie die Wahl-Berlinerin verrät: "Ich werde Euch zeigen, wie der Alltag mit dem Neugeborenen so läuft."

Dabei kann die bald zweifache Mutter stets auf die Unterstützung ihres Freundes bauen. "Wir sind ein eingespieltes Team, er unterstützt mich großartig." Das einzige Problem sei, dass es in dem Reihenhaus des Paares nicht ausreichend Platz für ein weiteres Familienmitglied ist.

So soll das Baby-Bettchen erstmal im Schlafzimmer stehen, bevor es laut Isabell "Neuigkeiten" geben wird. Wir dürfen also gespannt sein, wie es bei dem Ex-GZSZ-Star und der kleinen Familie weitergeht.

Titelfoto: Screenshot/Instagram, dieisabellhorn

Mehr zum Thema Isabell Horn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0