Isabell Horn nach Puppen-Kauf für Tochter Ella verunsichert

Bielefeld/Berlin - "Ich war ehrlich gesagt komplett überfordert", erzählt Isabell Horn in einem neuen YouTube-Video. Doch was brachte die ehemalige GZSZ-Darstellerin so an ihre Grenzen?

Ella bekam die größte Puppe, die es im Geschäft gab. Zu viel in dem Alter?
Ella bekam die größte Puppe, die es im Geschäft gab. Zu viel in dem Alter?  © Screenshot/YouTube/The Isi Life

"Wir waren in einem Laden und da gab es so viele Puppen", berichtet die 34-Jährige von ihrem Einkaufserlebnis mit Töchterchen Ella. Ihr Vorhaben war es, der Kleinen ihre erste Baby Born zu kaufen.

"Dann fand ich diese farbige Puppe so süß." Letztendlich entschied sie sich zum Kauf. Im Nachhinein bereut sie diese Entscheidung aber.

"Dann habe ich diese Puppe gekauft und gedacht, ich habe alles richtig gemacht und dann zu Hause ausgepackt, sie schon mit gespielt und dann sehe ich: ab drei Jahre."

Das Spielzeug sei die größte Puppe gewesen, die es im Laden gab. "Komplett falsch! Auch noch ganz schön schwer für Ella", sagt Isabell mit einem schuldbewussten Lachen.

"Es funktioniert und sie mag die auch", fügt die Schauspielerin an. Trotzdem scheint sie nicht ganz zufrieden zu sein. "Ich bin total unsicher, ob ich das nicht vielleicht doch wieder wegtun und verstecken und später irgendwann rausholen soll."

Zusätzlich gab es noch zwei Barbies und einen Malblock mit Buntstiften.
Zusätzlich gab es noch zwei Barbies und einen Malblock mit Buntstiften.  © Screenshot/YouTube/The Isi Life

Natürlich würde Ella dann eine Ersatz-Puppe in einer Nummer kleiner bekommen. "Ich weiß es auch nicht. Ich glaube, da habe ich so ein bisschen Blödsinn gekauft", gibt die 34-Jährige ehrlich zu.

Doch bei dem einen Kauf blieb es nicht: "Dann war ich voll im Kaufrausch!" Zusätzlich gab es noch einen Malblock mit passenden Buntstiften und gleich zwei Barbies für Ella. Ob die für die Einjährige besser geeignet sind, ist allerdings zu bezweifeln.

Trotzdem freuen sich Mama und Tochter über die Errungenschaften. Isabell sagt sogar: "Ich glaube, ich habe das eher für mich gekauft. Ich finde Barbies toll."

Mama und Tochter scheinen mit dem Kauf aber durchaus zufrieden zu sein.
Mama und Tochter scheinen mit dem Kauf aber durchaus zufrieden zu sein.  © Screenshot/YouTube/The Isi Life

Titelfoto: Screenshot/YouTube/The Isi Life

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0