Warn-App ausgelöst! Feuerinferno zerstört Produktionshalle

Borgholzhausen – In der Halle einer Fensterfabrik in Borgholzhausen hat es am Sonntagabend gebrannt. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften anrücken.

Die Halle von Schüco brannte lichterloh.
Die Halle von Schüco brannte lichterloh.  © DPA

Verletzte habe es bei dem Brand nicht gegeben, teilte ein Sprecher der Polizei Gütersloh mit.

Das Feuer in der Produktionshalle der Firma Schüco sei gegen 18.30 Uhr gemeldet worden und gegen 3.30 Uhr größtenteils gelöscht.

Es habe eine riesige Rauchsäule gegeben. Evakuiert werden musste aber niemand. Bei den Arbeiten wurde ein Feuerwehrmann durch Rauchgas leicht verletzt.

Da in dem Gebäude Laugen und Säuren gelagert wurden, veranlasste die Feuerwehr über MOWAS, NINA und BIWAPP eine Warnmeldung an die Bevölkerung, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Schadens sind bislang unklar.

UPDATE, 12.50 Uhr: Nach Angaben der Polizei konnte der Brandort erst am Montag betreten werden, um nach der Ursache zu suchen und die Schadenshöhe zu ermitteln.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zahlreiche Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. (Symbolbild)
Zahlreiche Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0