Ungewöhnlicher Familienausflug: Vater, Mutter und Tochter gehen auf Diebestour

An der Kasse zahlten die dreisten Diebe nur ein einziges Produkt. (Symbolbild)
An der Kasse zahlten die dreisten Diebe nur ein einziges Produkt. (Symbolbild)  © 123RF

Bielefeld - Ein außergewöhnliches Diebes-Trio hat die Polizei am Mittwoch hops genommen. Die Beamten kontrollierten ein Ehepaar und ihre Tochter nach diversen Diebstählen in Brackweder Drogeriemärkten. In ihrem Wagen entdeckten sie schließlich gestohlene Kosmetikartikel im Wert von knapp 1500 Euro.

Gegen 16.40 Uhr fielen einem Ladendetektiv eine Jugendliche und ein Mann in einer Filiale einer Drogeriemarktkette an der Hauptstraße auf. Die junge Frau nahm diverse Päckchen Rasierklingen und Make-up aus dem Regel, zahlte aber an der Kasse nur einen Artikel.

Vor dem Geschäft traf sie sich anschließend mit ihrem Begleiter und ging mit ihm zu einem in der Nähe geparkten Volvo, indem eine Frau auf dem Beifahrersitz wartete.

Kurze Zeit später suchte das Diebes Duo zielstrebig einen gegenüberliegenden Drogeriemarkt an der Hauptstraße auf. Zwischen den Regalen schirmte der Erwachsene die Jugendliche ab, die daraufhin Zahnpflegeartikel und Rasierklingen in eine mitgebrachte Tasche unter ihrer Jacke füllte.

Auch diesmal verließen beide die Filiale, ohne einen Artikel zu bezahlen und stiegen in den Volvo ein und fuhren davon.

Die Polizei kontrollierte wenig später die drei Personen in dem Wagen. Am Steuer saß ein 34-Jähriger. Neben ihm versuchte seine 37-jährige Ehefrau eine gefüllte blaue Mülltüte unter der Fußmatte zu verstecken, während die 16-jährige Tochter auf der Rückbank saß.

Die Polizeibeamten stellten den Volvo sicher und nahmen die drei georgischen Staatsbürger fest.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0