Gerald und Anna in Namibia: Sie machen endgültig ernst! Top Muss GZSZ-Bösewicht Jo Gerner heute sterben? Jetzt spricht RTL! Top Bode kritisiert ARD und ZDF: Zu viel Fußball im Fernsehen! Top Ernsthaft erkrankt? Marilyn Manson kollabiert schon wieder auf Bühne Top
1.457

Dolmetscherin erhebt schwere Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt

Was im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bielefeld schiefläuft

Formfehler, überforderte Mitarbeiter, unzureichend qualifizierte Dolmetscher und fehlerhafte Übersetzungen: Die Liste der BAMF-Fehler in Bielefeld ist lang.

Bielefeld - Gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Bremen wird seit April wegen Korruption ermittelt. Eine Mitarbeiterin soll mehr als 1200 Flüchtlingen ohne Grundlage Asyl bewilligt haben (TAG24 berichtete).

Im Bielefelder Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) scheint einiges im Argen zu liegen. Eine Dolmetscherin übt Kritik.
Im Bielefelder Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) scheint einiges im Argen zu liegen. Eine Dolmetscherin übt Kritik.

Doch nicht nur in Bremen scheint seit einiger Zeit so manches schief zu laufen. Auch in Bielefeld erhebt eine ehemalige Dolmetscherin jetzt schwere Vorwürfe gegen das dortige BAMF, wo sie zwischen 2012 und 2017 freiberuflich arbeitete.

Die Bielefelderin war bei Anhörungen dabei, um die Schilderungen der Asylbewerber zu ihren Fluchtgründen zu übersetzen. Aus Zeitgründen hätten die BAMF-Mitarbeiter allerdings oft darauf verzichtet, die Flüchtlinge über Rechte und Pflichten aufzuklären. "Wenn das stimmt, handelt es sich um einen fehlerhaften Verwaltungsakt. Dadurch würde die Entscheidung unwirksam", so ein Insider gegenüber der Neuen Westfälischen.

"Wenn die Dolmetscher wichtige Aspekte einer Erzählung auslassen oder falsch übersetzen, beeinflusst das die Entscheidung", erklärt die Bielefelderin die schlechte Qualifikation mancher Kollegen.

So sei es einmal vorgekommen, dass eine Jahreszahl falsch übersetzt, der Bewerber als nicht glaubhaft abgestempelt und deshalb abgelehnt wurde. "Sprachmittler werden während ihrer Einsätze einer kontinuierlichen Qualitätssicherung unterzogen", rechtfertigt sich die BAMF-Zentrale in Nürnberg.

Auch überforderte BAMF-Mitarbeiter ohne ausreichende Einarbeitung in der Kritik

Die BAMF-Zentral in Nürnberg rechtfertigt sich.
Die BAMF-Zentral in Nürnberg rechtfertigt sich.

"Die neuen Mitarbeiter wurden nicht richtig eingearbeitet", kritisiert die Dolmetscherin weiter. Als die Flüchtlingswelle 2015 Kurs auf Deutschland nahm, seien zum Teil ehemalige Postboten eingestellt worden, "die den Anforderungen nicht annähernd gewachsen waren". Eine böse Absicht unterstellt sie den überforderten Mitarbeitern nicht. "Das Problem liegt auf Bundesebene."

"Es fehlt einigen Mitarbeitern an juristischer Qualifikation sowie an guten Kenntnissen über die asyl- und abschiebungsrelevante Situation einzelner Herkunftsländer", bestätigt ein Mitarbeiter des Arbeitskreises Asyl in Bielefeld.

"Qualifizierungsmaßnahmen zu dieser Zeit entsprachen nicht immer den herkömmlichen Schulungskonzepten", gibt auch das BAMF zu. Aber es gebe regelmäßige Fortbildungen.

Gerade erst stand das Bundesamt in Bielefeld in der Kritik, als rauskam, dass ein Mann, der sich selbst als IS-Anhänger bezeichnet, trotz Sicherheitsbedenken in der Stadt bleiben konnte (TAG24 berichtete).

Fotos: DPA

Die Geissens entsetzt: Tochter Shania bekommt zu viele Sex-Nachrichten! Top Weil er am Handy spielte, starben 12 Menschen: Nun ist der Mann vorzeitig entlassen worden Top
Deutsche Journalistin darf endlich aus Türkei ausreisen Top Gymnasium wird erpresst: 10.000 Euro oder Amoklauf Neu Schon wieder Tote in Italien! Ausflügler werden von Wassermassen mitgerissen Neu Larissa Marolt: Ist das Liebesgeheimnis um ihren Freund damit gelüftet? Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 11.496 Anzeige Lena Gercke will sich ab jetzt öfter "oben ohne" zeigen Neu Polizist nach Steinwurf durch Streifenwagen-Fenster verletzt Neu Welcher Promi (41) posiert denn hier mit toller Bikini-Figur? Neu Trauer in Nürnberg: Ältester Gorilla Europas ist gestorben Neu Passagierschiff läuft vor Kölner Altstadt auf Grund Neu Ups! Autodieb verirrt sich in Sackgasse Neu Heftige Ausschreitung bei Pokalspiel in Magdeburg: Das sagen die Lilien Neu Vermisst: Polizei veröffentlicht neue Details über Alexandra M. Neu Badeverbote drohen! Blaualgen-Alarm in Brandenburgs Gewässern Neu Gas tritt in Entsorgungsfirma aus: Mehrere Verletzte! Neu #juuling: Was steckt hinter diesem neuen Trend? Neu Abartig! Teenager schmiert Hund Kot ins Gesicht und schleudert das Tier zu Boden Neu Hotel-Besitzer schneidet Hecke: Mit der Reaktion seines Nachbarn hat er nicht gerechnet Neu Gesucht! Hat dieser Mann ein 15-jähriges Mädchen sexuell genötigt? Neu Vogel verursacht schweren Verkehrsunfall Neu Tourist geht mit Tochter für 50.000 Euro shoppen: Nach Zugfahrt ist alles weg 282 Nach Gewalt-Androhung: Moskauer Circus will Charlotte Roch anzeigen 1.790 Zug kann nicht mehr bremsen und rauscht durch Betonplatten 2.429 "Tinder-Schwindler": Sechs Frauen fielen auf seine Masche herein 1.298 Polizei-Einsatz gegen TV-Team: Jetzt sprechen alle Beteiligten 4.501 Frisch aus der Gerüchteküche: BVB wirft Auge auf Liverpool-Star 2.147 187 Strassenbande trauert um erschossenen Freund 2.028 Mysteriöser Vermissten-Fall: Wo ist diese Königsboa? 723 Update Nun schaltet sich "Aktenzeichen XY" ein: Wo ist Jitka S. (51) aus Gronau? 1.892 Messer-Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof: Täter flüchtet 438 Mann (98) läuft jeden Tag 10 Kilometer, um seine todkranke Frau zu sehen 1.405 63-Jähriger stürzt mit Gleitschirm in die Tiefe 675 Urlaub endet im Horror: Putzfrau geht mit Eisenstange auf Touristin los 1.453 Ausgeschlafen und trotzdem hundemüde? Daran könnte es liegen 2.714 Vom Opfer zur Täterin? MeToo-Vorreiterin wird sexuelle Nötigung vorgeworfen 953 "Image einer Hexe": So will es Sabia Boulahrouz allen zeigen 1.104 Vogel fliegt gegen Leitung und legt ganze Stadt lahm 916 Dramatischer Anstieg: Zehntausende an Masern erkrankt! 1.884 "Promi Big Brother"-Beichte: Suff-Sex bei Johannes und Chethrin? 3.185 Frau (47) mehrfach in Gartenlaube vergewaltigt 7.695 Eine einfache Handy-PIN hat auch Vorteile: Polizei ruft "Muada" an 749 Geisel-Drama! 20-Jähriger stundenlang in Todesangst gequält 3.404 Was machen die Geissens in Amerika? 1.533 Video aufgetaucht: Polizei-Einsatz in Plauen eskaliert 16.990 Tödlicher Unfall: Quadfahrer überschlägt sich 1.650 Royale Hochzeit sorgt für Ärger und schuld ist ausnahmsweise nicht Meghan 1.278 Stellenabbau bei Siemens: Betriebsratschefin kritisiert Konzernführung 739 Lkw krachen frontal aufeinander: Mann (58) stirbt 360