Auto kippt bei Glatteis-Unfall auf die Seite und bleibt auf Dach liegen

Der Chevrolet blieb auf dem Dach liegen.
Der Chevrolet blieb auf dem Dach liegen.  © Polizei Bielefeld

Bielefeld - Es wird kälter in Ostwestfalen-Lippe. Diese Erfahrung mussten auch eine Autofahrerin und ein Motorrad-Fahrer am Mittwochmorgen in Bielefeld-Dornberg machen.

Eine 49-Jährige war gegen 6.30 Uhr mit ihrem Chevrolet auf der Babenhauser Straße in Richtung Wertherstraße unterwegs.

In einer Kurve rutschte ihr Auto wegen Glätte nach rechts auf einen Grünstreifen. Das Auto kippte dabei um und blieb erst auf dem Dach liegen.

Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Rund eine halbe Stunde später kam auch ein Motorrad-Fahrer auf der Wertherstraße ins Rutschen. In Höhe Twellbachtal stürzte der Mann aus Hagen von seiner Honda.

Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro.

Titelfoto: Polizei Bielefeld


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0