Flammen auf Bauernhof fordern Großeinsatz der Feuerwehr

Bielefeld – Mit einem Großaufgebot musste die Feuerwehr am Donnerstagmorgen zu einem Einsatz in Bielefeld Vilsendorf ausrücken.

Eine Gartenlaube stand in Flammen.
Eine Gartenlaube stand in Flammen.

Um kurz vor 8 ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Demnach sollte ein Wohnhaus mit mehreren Etagen an der Laarer Straße in Flammen stehen.

Bei Eintreffen konnten die Beamten aber schnell Entwarnung geben. Es handelte sich nicht um einen Wohnhausbrand, sondern um eine brennende Gartenlaube auf dem Grundstück eines Bauernhofes.

Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort. Erste Einsatzkräfte rückten bereits gegen 8.30 wieder ab. Gegen 10 Uhr waren die Löscharbeiten beendet.

Die Brandursache in der Gartenhütte, in der sich auch eine Sauna befand, ist noch unklar. Es entstand Schaden von geschätzt 50.000 Euro.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.
Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0