Brand in Tiefgarage: Drei Autos gehen in Flammen auf

Bielefeld - Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten ist am Dienstag gegen 15.53 Uhr zum Ärztehaus am "Klösterchen" gerufen worden. Drei Wagen waren in der Tiefgarage an der Stapenhorsterstraße in Brand geraten.

Schnell hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.
Schnell hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.

Dicke Rauchschwaden quollen aus den Lüftungsschächten der Tiefgarage, weswegen die Feuerwehr den Brandort sofort evakuierte und die Anwohner anhielt, die Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Die Feuerwehr drang mit zwei Trupps, die mit Atemschutzgeräten ausgestattet waren, in die Garage vor, wo sie die drei brennende Wagen vorfanden.

Gegenüber der Neuen Westfälischen erklärte Einsatzleiter Ulrich Dreiwes, dass nach ersten Erkenntnissen niemand durch die Flammen verletzt wurde.

Inzwischen sind die Stapenhorsterstraße und die Wertherstraße komplett gesperrt, weswegen es rund um das Krankenhaus zu einem Verkehrschaos kam.