Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet Neu Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.363 Anzeige
4.028

Islamist soll auf Facebook Juden beleidigt haben, dann bekam er die Quittung

50-Jähriger soll auf Facebook Juden beleidigt haben, dann wurde ihm gekündigt

Mit seinen antisemitischen und islamistischen Äußerungen soll ein 50-Jähriger Unruhe gestiftet haben. Sein Arbeitgeber feuerte ihn schließlich.

Bielefeld - Weil er durch antisemitische und islamistische Posts auf Facebook mehrfach aufgefallen sein soll, wurde Kabil U. von seinem Arbeitgeber, bei dem er seit 27 Jahren war, rausgeschmissen (TAG24 berichtete).

Bei Gestamp war Kabil U. 27 Jahre beschäftigt. Dann bekam er die Kündigung. (Symbolbild)
Bei Gestamp war Kabil U. 27 Jahre beschäftigt. Dann bekam er die Kündigung. (Symbolbild)

Der 50-Jährige soll bereits seit Jahren in der salafistischen Szene von Bielefeld aktiv sein. Unter anderem nahm er auch an der Koran-Verteilung "Lies!" teil. Auf Facebook soll er Juden beispielsweise als "Müll" bezeichnet haben.

Vor einigen Wochen zog die Firma die Reißleine und schmiss Kabil U. raus. Vorm Bielefelder Arbeitsgericht sagte die Richterin bei einem Gütetermin, bei dem sich beide Parteien einvernehmlich trennen sollten, dass eine Kündigung im Zusammenhang mit der Arbeit des Angestellten stehen müsse.

"Hier haben die Vorwürfe ihren Ursprung aber im privaten Bereich", wird sie im Westfalen-Blatt zitiert. Uwe Gohr, Personaldirektor bei Gestamp, erklärte, dass man in dem Unternehmen Menschen verschiedenster Nationalitäten und Religionen beschäftige.

"Außerdem haben wir Hinweise darauf, dass er sich auch im Betrieb entsprechend betätigt haben soll. Uns fehlen aber noch die Beweise dafür." Man befürchte, dass das für Unruhen unter den Mitarbeitern sorgen könnte.

Kabil U. will seinen Arbeitsplatz behalten und kämpft dafür.
Kabil U. will seinen Arbeitsplatz behalten und kämpft dafür.

Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Murat Dogan, hatte eine Umfrage unter den Kollegen gemacht, nachdem die Vorwürfe an die Öffentlichkeit kamen.

Dabei soll allerdings herausgekommen sein, dass niemand etwas von den islamistischen Gedanken des 50-Jährigen mitbekommen hätte.

Letztendlich forderte die Richterin dazu auf, Kabil U. fristgerecht zu kündigen und eine Abfindung zu zahlen. Immerhin sei er seit 27 Jahren im Unternehmen gewesen. "Seine Personalakte ist sauber", pflichtete auch Murat Dogan bei.

Mit diesem Vorschlag wollen sich allerdings weder der 50-Jährige zufrieden geben noch sein Anwalt. Der kündigte bereits an, dass sein Mandant seinen Job behalten wolle. Er habe zwei Kinder zu versorgen.

Im Juni soll es zum Prozess kommen, bei dem auch Zeugen verhört werden.

Fotos: Screenshot/Instagram, Screenshot/YouTube

TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival Neu Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 1.926
Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 246 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.050 So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.696 Anzeige Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 1.601 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 2.576
Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 2.037 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 1.830 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 146 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 166 Machen Schmerzmittel schwul? 1.377 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 3.925 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 2.572 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 242 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 2.770 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 567 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.485 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.066 Anzeige Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 610 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 2.576 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 260 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.564 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 2.327 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 500 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.081 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.190 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 466 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.271 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 552 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 2.006 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 1.031 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 2.068 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 298 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 133 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 1.084 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 7.969 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.697 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 92 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 3.725 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.657 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 6.143 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 4.934 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 319 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 948 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 3.212 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 2.935 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 5.655 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 60 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 2.851