Vollsperrung auf der A2! Lkw verliert 800 Liter Diesel

Die Polizei hatte die Autobahn 2 gesperrt.
Die Polizei hatte die Autobahn 2 gesperrt.

Bielefeld - Die Autobahn 2 ist zwischen Bielefeld und Gütersloh voll gesperrt. Es kommt zu einem immensen Stau auf der Strecke.

Ein Lkw hat am Mittwoch laut Polizei etwa 800 Liter Diesel verloren und so die gesamte Fahrbahn verdreckt.

Der Fahrer des Trucks hatte die Polizei alarmiert und im Anschluss seinen Laster auf dem Parkplatz Heideplatz in Verl abgestellt.

Die Vollsperrung des Stücks zwischen dem Kreuz Bielefeld und der Anschlussstelle Gütersloh soll noch bis 17 Uhr gesperrt bleiben.

Schon jetzt staut es sich auf bis zu sieben Kilometer.

Die Feuerwehr versucht den Diesel mit Bindemittel abzubinden. Danach muss die ganze Fahrbahn noch gereinigt werden.

UPDATE, 15.52 Uhr: Die Autobahn 2 bleibt weiterhin gesperrt. Lediglich die linke Spur wurde geöffnet, um den Stau abfließen zu lassen. Der Sprit konnte zwar von der Straße geholt werden, jedoch dauern die finalen Reinigungen noch länger an.

Die Polizei vermutet, dass ein aufgewirbelter Stein verantwortlich für das Loch im Tank des Trucks sei. Die Feuerwehr hatte auf dem Parkplatz den Rest des Diesels aus den Tank pumpen können.

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben den Diesel mit Bindemittel von der Straße entfernt.
Einsatzkräfte der Feuerwehr haben den Diesel mit Bindemittel von der Straße entfernt.
Stundenlang dauert die Reinigungsarbeiten.
Stundenlang dauert die Reinigungsarbeiten.
Mittels diesen Trucks wurde die Autobahn gereinigt.
Mittels diesen Trucks wurde die Autobahn gereinigt.
Der Verkehr hatte eine entsprechende Rettungsgasse gebildet.
Der Verkehr hatte eine entsprechende Rettungsgasse gebildet.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0