"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
Neu
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
Neu
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
Neu
Paar wird aus Flugzeug geschmissen, weil Frau ihre Tage hat
Neu
3.467

"Asoziale Hexe": Digitaler Beichtstuhl wird zum fiesen Lehrer-Mobbing genutzt

Seit dem Sommer entstanden zum Hans-Ehrenberg-Gymnasium in Bielefeld sogenannte digitale Beichtstühle, in denen Schüler fleißig Lehrer mobbten.
Cybermobbing betrifft nicht nur Schüler. (Symbolbild)
Cybermobbing betrifft nicht nur Schüler. (Symbolbild)

Bielefeld - Mobbing an Schulen gehört heutzutage zur traurigen Realität und ist längst keine Ausnahme mehr. In vermutlich jeder Klasse gibt es einen Schüler, den sich die anderen herauspicken, um ihn körperlich oder psychisch fertig zu machen.

Am Hans-Ehrenberg-Gymnasium in Bielefeld-Sennestadt gibt es aktuell ebenfalls einen krassen Fall von Mobbing. Allerdings findet der anonym im Internet statt und richtet sich nicht nur gegen Klassenkameraden, sondern auch gegen Lehrer.

"Das ist im Moment Trend an den Schulen, insbesondere an Gymnasien", erzählt Schulleiterin Ute Wilmsmeier gegenüber der Neuen Westfälischen. Sie kennt einige der Postings in den Instagram-Beichtgruppen, in denen Tellonym-Beiträge veröffentlicht werden.

Seit Sommer bildeten sich die digitalen Beichtstühle, "im Herbst haben wir davon gehört", so Wilmsmeier. Nach und nach seien die Nachrichten immer heftiger geworden. So kam es, dass sich einige Schüler an die Schulleitung wendeten.

Zu lesen waren anzügliche Posts wie "Ich, männlich/16 beichte, dass ich, seitdem ich vom Schulfest gekommen bin, mir einen Dreier mit Frau X und ihrer Schwester vorstelle. Sie sind beide mega heiß #sexysisters" oder "Ich männlich/16 beichte, dass ich mir immer einen runter... und dabei an Frau X denke #sexystteacherforever."

Aber auch Nachrichten wie "Ich männlich/16 beichte, dass ich Mitleid mit dem Mann von Frau X habe. Er konnte ja nicht wissen, dass sich hinter der sexy und netten Fassade nach der Hochzeit eine immer noch wunderschöne, aber asoziale Hexe entpuppt #lästerstoff."

Im Herbst kamen die Beichten ans Licht. (Symbolbild)
Im Herbst kamen die Beichten ans Licht. (Symbolbild)

Einige Schüler schienen von Anfang an nicht ganz einverstanden mit den Posts gewesen zu sein: "Ich weiblich/15 beichte, dass ich neu an der Schule bin und die ganzen Beichten mich leicht verstört haben."

Nachdem alles ans Licht kam, versuchte die Schulleitung schließlich, denjenigen zu kontaktieren, der die Auswahl der Postings trifft, den sogenannten "Gate-Keeper". Bisher führte das zu keinem Erfolg, "da sind enge rechtliche Grenzen gesetzt." Ein Verfahren wegen Beleidigung und Verletzung der Persönlichkeitsrechte wurde eingestellt.

Einen kleinen Erfolg gab es trotzdem: 30 bis 40 Schüler von den 100 Beteiligten konnten bereits identifiziert werden. Sie wurden schon mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert, nachdem sie aus dem Unterricht gezogen wurden.

Während ihre Eltern einen Brief erhielten, wurden die Schüler zusätzlich mit Sozialstunden bestraft. Schulpflegschaftsvorsitzende Christa Schüßlbauer-Tweer empfindet dieses Vorgehen der Schulleitung als richtig.

Sie möchte trotzdem auch hervorheben, dass gerade im Bezug auf die Medienkompetenz die Eltern eine gewisse Teilschuld trifft, da sie Verantwortung tragen.

"Dass so unangemessen gehandelt wird, hätten wir alle nicht für möglich gehalten", sagt Schüßlbauer-Tweer. Oft läge das daran, dass Schüler sich keine Gedanken über ihre Posts machen und was sie damit anrichten können.

Obwohl die Beichtstuhl-Geheimnisse mittlerweile bekannt sind und die betroffene Gruppe gelöscht wurde, sind bereits neue Gruppen entstanden. "Bei einigen ist die Botschaft jedoch angekommen. Es hat auch persönliche Entschuldigungen gegeben", sagt Wilmsmeier.

Um solchen Vorfällen in Zukunft vorzubeugen, will das Gymnasium sein Konzept zur Medienkompetenz ausbauen. Beispielsweise seien für Anfang 2018 Projekttage mit Experten des Vereins "Eigensinn" geplant, erklärt der stellvertretende Schulleiter Christian Budde.

Alle Lehrer sollen mit ihren Schülern intensiv über das Thema "Cybermobbing" reden.

Fotos: 123RF

Abscheulich! Mann lebt zwei Tage mit toter Ehefrau im Schrank
Neu
Wie bitte?! Typ läuft barfuß, da rücken Polizisten an
Neu
Jenny Frankhauser und David Friedrich: Mehr als nur Freunde?
Neu
Dynamo-Mitgliedsausweis von Erich Mielke aus Museum gestohlen
Neu
Hausboot im Rhein gesunken: Retter suchen nach möglichen Opfern!
Neu
Lkw übersieht Radfahrer mit Baby im Anhänger
Neu
Vor allem Kaufland betroffen: Diese Kuchen sofort zurückbringen
Neu
Historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert in Flammen: War es Brandstiftung?
Neu
Polizei sucht mit Hochdruck nach mutmaßlichem Sex-Täter
Neu
Update
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.470
Anzeige
Nächstes Ziel CDU! AfD sieht sich mit Rechtskurs auf gutem Weg
Neu
Tierversuche: Haben drei Männer Affen unnötig leiden lassen?
Neu
Update
Cathy Lugner hüllenlos: Doch was ist da auf ihrer Vagina zu sehen?
Neu
Millionär kauft sich für über eine halbe Million Euro 13 Kinder
Neu
Mädchen (7) im Schwimmbad sexuell belästigt: 51-Jähriger wieder frei
1.846
Verletzter Camping-Vergewaltiger soll Hauttransplantation bekommen!
3.446
Ist sie schwanger? 14-jährige Cäciele mit Betreuer durchgebrannt
2.521
Käferkacke sorgt für Verzögerungen bei Stuttgart 21: Bahn will Anzeige erstatten
564
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.107
Anzeige
So verrückt tanzt GZSZ-Star Eric Stehfest durch die S-Bahn
817
Geld statt Liebe? Das verdienen die Mädels beim Bachelor
3.044
Gegen Pickel: Diese sieben Mittel helfen wirklich
1.436
Fremdgeh-Skandal bei GZSZ: Maren und Leon landen im Bett!
3.843
Immer wieder gefährliche Keime! Klinik muss Patienten isolieren
1.656
Tödlicher Arbeitsunfall: Mann wird unter Eisenstangen begraben
2.725
GroKo oder No-GroKo? SPD-Mitglieder haben jetzt die Wahl
489
Kritik an Stolpersteinen: Auschwitz Komitee empört über AfD-Politiker
1.273
"GEZ"-Einnahmen bringen Millionen-Überschuss, aber der Beitrag bleibt
1.248
Schlimmes Geständnis: Carmen Geiss fast gestorben!
2.647
Unglaublich! Autofahrer stürzt von 30-Meter-Klippe und überlebt
947
Fluglehrer rettet seinen Schüler im freien Fall, dann passiert etwas Schreckliches
3.729
Ermittler durchsuchten illegal Geschäfts- und Wohnobjekte
1.825
"Sexunfall": Darum geht Til Schweiger auf Krücken
3.446
Sanitäter wollen am Straßenrand helfen, doch BMW rast in Krankenwagen
2.499
Während Chaos-Spiel in Frankfurt! Fan stirbt auf der Tribüne!
8.063
Mit 51 Flüchtlingen im Lastwagen unterwegs: Schleuser vor Gericht
737
Muss Linda W. ihre ganze Strafe im Irak absitzen?
8.996
Schüler findet sensationellen Schatz im Garten
4.649
16-Jährige ersticht Stiefvater und verletzt Mutter schwer
2.631
Du oder Sie? Diese Form der Anrede bevorzugen Führungskräfte
855
Wofür braucht Anna-Maria diese dreistöckige Torte?
676
So protestieren die Fans der Eintracht gegen Montagsspiele
6.883
Dach steht in Flammen: Großbrand in Wohnhaus
447
Update
Nach Gewaltserie in Cottbus: Bundespräsident soll helfen
2.829
Rücksichtslos! Frau lässt Labrador fast im Auto erfrieren
2.859
Nach Spuckattacke und Körperverletzung: So will Melody Haase ihr Image aufpolieren
1.594
Metall im Kuchen! Stabinger ruft Backwaren zurück
414
Luc Ackermann holt als erster deutscher FMX-Sportler den Weltmeister-Titel
687
Volker Bouffier fordert mehr Schutz für Gesetzeshüter
140
Nach Aufruf auf Jodel: Tarik (10) soll neue Basketball-Schuhe bekommen
264