Diebe zerstören nachts Briefkästen und klauen Post

So sahen die meisten der zerstörten Briefkästen aus.
So sahen die meisten der zerstörten Briefkästen aus.  © Polizei Bielefeld

Bielefeld - Falls Eure Briefe, die Ihr in den Bielefelder Stadtteilen Heepen und Stieghorst in Postkästen gesteckt habt, nicht ankommen, haben wir vielleicht die Erklärung.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden nämlich mindestens vier Kästen aufgebrochen, zerstört und die Briefe geklaut. Am Morgen gegen 7.20 Uhr bemerkten Passanten die kaputten Kästen.

Die Polizei konnte weder an der Altenhagener Straße/Robert-Nacke-Straße noch an einem Seniorenheim in der Heeper Straße Briefe finden. An der Potsdamer Straße brachen die Täter einen Säulenbriefkasten auf. Hier fanden Polizisten noch einzelne bereits aufgerissene Briefsendungen.

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Wismarer Straße/Delgenkamp fanden die Beamten einen zerstörten Post-Kasten. Die Einzelteile lagen neben einigen Briefen zerstreut auf dem Parkplatz und in der Hecke.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521/5450 entgegen.

Titelfoto: Polizei Bielefeld


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0