Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet: Frau gerettet, Täter wird reanimiert Top Update Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! Neu 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf Neu "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.334 Anzeige
5.149

Polizist prügelt bei Kontrolle plötzlich auf Mann ein

Bielefeld: Berufungsverfahren nach Polizeigewalt gegen Autofahrer in Herford

Plötzlich bekam das Verfahren um eine Polizeikontrolle in Herford eine überraschende Wende: Nicht mehr der Autofahrer stand vor Gericht, sondern der Polizist.

Bielefeld - 20 Monate nach der Verurteilung eines Polizeibeamten wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung rollt das Landgericht Bielefeld den Fall am Montag (09.30 Uhr) in einem Berufungsverfahren nochmals auf.

Bei einer Kontrolle prügelte der Polizist plötzlich auf den Mann ein, der sich - wie auf den Aufnahmen zu sehen ist - nicht wehrte.
Bei einer Kontrolle prügelte der Polizist plötzlich auf den Mann ein, der sich - wie auf den Aufnahmen zu sehen ist - nicht wehrte.

Das Amtsgericht Herford hatte den Beamten nach einer Verkehrskontrolle, bei der es zu Handgreiflichkeiten mit einem Autofahrer kam, im September 2016 zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt.

Das Pikante an dem Fall: Der Polizist hatte zuerst den Autofahrer beschuldigt, ihn angegriffen zu haben und im Besitz von Drogen gewesen zu sein. Der Beamte zeigte den Autofahrer an und verlangte Schmerzensgeld.

Bei dem anschließenden Prozess flogen die falschen Vorwürfe allerdings auf. Ein Video, aufgenommen aus dem Polizeiauto, zeigte eine Rangelei, Schläge und den Einsatz von Pfefferspray, bei dem der Autofahrer sich zwar wehrte, allerdings eher passiv alles über sich ergehen ließ. Eine Polizeischülerin bestätigte als Zeugin die Aussage des Autofahrers.

Nach dem Urteil des Schöffengerichts in Herford kündigte der Anwalt des Beamten Berufung an. Würde das Strafmaß bestätigt, wäre es das Ende seiner Beamtenlaufbahn. Um weiter als Polizist arbeiten zu dürfen, darf die Bewährungsstrafe nicht länger als ein Jahr ausfallen. Angesetzt sind fünf Verhandlungstage.

UPDATE, 12.54 Uhr: Wie das Westfalen-Blatt berichtet, gab es am ersten Prozesstag eine Kehrtwende in dem Fall! "In der Nachschau ist mir klar geworden, dass ich Fehler gemacht habe. Mein Verhalten war unprofessionell und tut mir sehr leid. Damals hielt ich mein Verhalten allerdings für angemessen, obwohl es objektiv falsch war", wird er dort zitiert.

Anwalt Detlev Binder, der den Nebenkläger vertritt, fand für die plötzliche Reue klare Worte: "Sie räumen erst ein, um dann wieder zu relativieren. Sagen Sie doch einfach 'Ich habe Mist gebaut' und stehen Sie dazu."

UPDATE, 15.26 Uhr: Der Polizist räumte am Montag alle Vorwürfe ein, dafür stellte ihm das Gericht eine Bewährungsstrafe zwischen neun und elf Monaten in Aussicht. Um weiter als Polizist arbeiten zu dürfen, darf die Bewährungsstrafe nicht länger als ein Jahr ausfallen. Der Prozess wird am kommenden Montag fortgesetzt. Dann könnte schon ein Urteil fallen.

Es sei ihm das Wichtigste, weiter im Polizeidienst arbeiten zu können, erklärte der Polizist zu Beginn des Berufungsverfahrens vor dem Landgericht Bielefeld am Montag über seine Anwälte. Ein erstes Geständnis des Mannes werteten die Richter jedoch nicht als ausreichend. Es habe zu viele Wenns, Abers und Rechtfertigungen enthalten.

Schließlich räumte der Beamte am Montag dann doch alle Vorwürfe ein, die das Amtsgericht Herford in seinem Urteil festgesetzt hatte: Er war wegen gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung und versuchten Betrugs für schuldig befunden worden. Neben der Bewährungsstrafe muss der Polizist Schmerzensgeld in Höhe von 2000 bis 4500 Euro an den Autofahrer zahlen.

Vor Gericht flog die Lügen-Geschichte des Polizisten auf.
Vor Gericht flog die Lügen-Geschichte des Polizisten auf.

Fotos: YouTube/UETD Stuttgart

WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können Neu Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.435 Anzeige Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich Neu Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.771 Anzeige Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter Neu Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! Neu Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? Neu Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 6.588 Anzeige Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich Neu "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden Neu Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? Neu AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern Neu
Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? Neu Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 Neu Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause Neu BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden Neu
Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? Neu Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss Neu Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt Neu 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht Neu Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden Neu Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! Neu Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass Neu Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 1.176 Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 2.265 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 1.991 Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen 956 Schicksalsspiel? Löw braucht gegen Frankreich dringend ein Erfolgserlebnis! 1.074 Berufswechsel? Wird der Grüne Boris Palmer der neue Jan Böhmermann? 534 Frau auf offener Straße grausam erstochen: Ehemann gesteht Bluttat 1.304 Update "Wer denn sonst?" CDU-Politiker stellen sich hinter Merkel 682 Mensch bei Wohnungsbrand tot aufgefunden 1.167 Update "Es war einfach unerträglich": Presse-Echo zur Bayernwahl 2.276 Fußgänger (29) musste sterben: Wegen eines illegalen Autorennens? 135 Ariana Grande löst Verlobung: Ist der Tod ihres Ex-Freundes schuld? 1.322 Offiziell: CSU-Vorstand einstimmig für Söder als Ministerpräsident 352 WM-Affäre: Gericht entlastet Niersbach, Zwanziger und Schmidt 305 Isabell Horn im Pärchen-Urlaub mit Freund, doch sie kann nur an eins denken 934 Schiedsrichter bricht während Spiel auf Platz zusammen und stirbt 1.917 Unglaublich! Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern 1.513 9 Jahre Haft! Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Döner-Messer niedergestochen 791 RWE-Mitarbeiter blockieren eigenen Konzern 238 Jetzt platzt ihm der Kragen! Jens Büchner rastet auf Facebook aus 22.201 AfD-Chef Gauland: Noch zu früh zum Regieren 1.186 Kimmich sieht schwarz für Nationalmannschaft: "Schwerwiegendes Problem" 1.799