Mitten in der Stadt: Sex-Täter will 58-Jährige vergewaltigen

Bielefeld - Was für eine furchtbare Situation für eine 58-Jährige aus Bielefeld! Als sie am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr in einem Hinterhof eines Hauses an der Körnerstraße war, näherte sich plötzlich ein Mann und hielt sie fest.

Plötzlich tauchte der Unbekannte neben der Frau auf und hielt sie fest. (Symbolbild)
Plötzlich tauchte der Unbekannte neben der Frau auf und hielt sie fest. (Symbolbild)  © 123RF

Anschließend drängte er sie in eine dunkle Ecke und versuchte, sie zu vergewaltigen, so die Polizei am Freitag. Die Frau wehrte sich laut und rief um Hilfe. Darauf hin ließ der Unbekannte sie los und lief in Richtung Turnerstraße.

Eine Zeugin beobachtete den Mann dabei. Sie sagte der Polizei, dass ein weiterer Zeuge in unmittelbarer Nähe den flüchtenden Täter ebenfalls gesehen haben soll.

Die Polizei bittet diese unbekannten Zeugen, sich unbedingt bei den Beamten zu melden.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • 40 bis 50 Jahre alt
  • circa 1,75 Meter groß, kräftige Statur mit "Bierbauch"
  • dunkler Teint und südländisches Aussehen
  • er trug fast kinnlanges dunkles Haar mit einem Mittelscheitel und war dunkel gekleidet

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei Bielefeld unter der Telefonnummer 0521/5450 entgegen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0