Wegen Kanal- und Asphaltierarbeiten: Hier kommt es in der kommenden Woche zu Staus

Bielefeld - In der kommenden Woche gibt es erneut Straßensperrungen in Bielefeld. Autofahrer müssen also mit Staus und Verzögerungen rechnen.

In Bielefeld müssen in der kommenden Woche einige Kabel verlegt werden. (Symbolbild)
In Bielefeld müssen in der kommenden Woche einige Kabel verlegt werden. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Stadt mitteilte, ist ab Montag, den 25. Februar, zwischen den Hausnummern 1 und 5 (zwischen Johannistal und Freiligrathstraße) voll gesperrt.

Grund sind Kanalarbeiten, die voraussichtlich Anfang März abgeschlossen werden. Das Wohngebiet bleibt allerdings über die Goethestraße und Geibelstraße erreichbar. Zu Fuß kann die Baustelle ohne Probleme passiert werden.

Zudem ist ab Dienstag, den 26. Februar, die Memeler Straße, in Höhe der Einmündung Goldaper Straße voll gesperrt. In dem Bereich werden ebenfalls Kanalarbeiten durchgeführt, die voraussichtlich erst Anfang April abgeschlossen werden.

Für den Autoverkehr wird eine Umleitung über Stieghorster Straße und "Elpke" ausgeschildert. Zu Fuß kann der Baustellenbereich passiert werden.

Ab Mittwoch, 27. Februar, sind der Kreuzungsbereich "Am Großen Feld" / Hortweg und die Einmündung zur Straße "Hegede" voll gesperrt. Grund sind Asphaltierarbeiten, die voraussichtlich Anfang März abgeschlossen werden. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.

An allen Baustellen kann es zu Staus und Verkehrsbehinderungen kommen.

Einige Straßen müssen für die Bauarbeiten aufgebrochen werden. (Symbolbild)
Einige Straßen müssen für die Bauarbeiten aufgebrochen werden. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0