Streit vor Internetcafé endet in blutiger Attacke mit Schraubenzieher

Bielefeld – Zeugen riefen am Freitagmorgen die Polizei in die Bielefelder August-Bebel-Straße, als ein Mann während eines Streits plötzlich mit einem Schraubenzieher auf seinen Kontrahenten einstach.

Der Angreifer konnte von der Polizei festgenommen werden.
Der Angreifer konnte von der Polizei festgenommen werden.

Als die Beamten gegen 8 Uhr mit zahlreichen Einsatzkräften an dem Internetcafé ankamen, trafen sie auf den verletzten Mann sowie mehrere aufgeregte Männer.

Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass ein Streit zwischen drei Männern bereits in dem Café eskalierte und sich dann auf die Straße verlagerte.

Im Verlauf soll einer der Streitenden seinen Kontrahenten mit einem Schraubenzieher verletzt haben.

Der verletzte Mann wurde vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Verletzungen genau sind, ist noch unklar.

Der mutmaßliche Täter wurde von den Polizeikräften vor Ort festgenommen und zum Verhör auf die Wache gebracht. Die Ermittlungen der Kripo laufen.

Wer Hinweise zum Tathergang machen kann, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0521/5450 melden.

Mehrere Einsatzkräfte der Polizei trafen vor dem Tatort ein.
Mehrere Einsatzkräfte der Polizei trafen vor dem Tatort ein.
Vor dem Internetcafé hat ein Mann seinen Kontrahenten mit einem Schraubenzieher attackiert.
Vor dem Internetcafé hat ein Mann seinen Kontrahenten mit einem Schraubenzieher attackiert.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0