"Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco Top Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! Neu Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler Neu VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 9.595 Anzeige
84

Für verzweifelte Eltern: Mehr Kita-Plätze und ein kostenfreies Jahr

Bielefelder Kita-Plätze sind heiß begehrt

Im nächsten Kita-Jahr sollen rund 13.705 Plätze bei Kitas und Tageseltern zur Verfügung stehen. Zudem soll das vorletzte Kita-Jahr kostenlos sein.

Bielefeld – Im kommenden Kita-Jahr 2019/2020 werden 12.800 Plätze in Bielefeld zur Verfügung stehen. Dazu kommen rund 905 Plätze bei Tageseltern. Doch reichen diese Plätze?

Im kommenden Jahr wird es mehr Kita-Plätze in Bielefeld geben. (Symbolbild)
Im kommenden Jahr wird es mehr Kita-Plätze in Bielefeld geben. (Symbolbild)

Erst im August startet das neue Kita-Jahr, doch jetzt ist schon klar: In diesem Jahr gibt es mehr Plätze. Ingo Nürnberger (SPD), Sozialdezernent, geht von rund 13.705 Plätzen aus, so die Neue Westfälische.

"Insgesamt haben wir elf Kitas in der Pipeline, im nächsten Jahr werden wir fünf an den Start bringen", so Nürnberger.

Auch die Ängste vieler Eltern könnten besänftigt werden: "Es gibt einen Rechtsanspruch, den wir erfüllen müssen", so Nürnberger.

Doch nicht jedes Kind kann in der Wunsch-Kita der Eltern untergebracht werden. Während des laufenden Jahres könnten immer mal wieder Plätze in den Kitas und bei Tageseltern frei werden, aber nur, wenn die Familien wegziehen. Noch bis zum 31. Januar laufen die Anmeldeverfahren.

Beitragsfreie Unterbringung im vorletzten Kita-Jahr

Das Land will Geldmittel zur Verfügung stellen. (Symbolbild)
Das Land will Geldmittel zur Verfügung stellen. (Symbolbild)

"Es gibt aber jetzt schon jede Menge Vor-Anmeldungen", berichtete Nürnberger. Bei einigen Kitas wurden schon Kinder angenommen. Doch viele Einrichtungen warten das Ende des offiziellen Verfahrens ab. "Über rund 2.000 Plätze aber ist noch nicht entschieden", beruhigt Nürnberger zahlreiche Eltern.

Die Chancen auf einen Platz in der Wunsch-Kita steigen, indem sich die Familien in den Einrichtungen vor Ort vorstellen und so Kontakte mit den Kita-Angestellten knüpfen.

Bielefeld wird ab dem kommenden Jahr vom "Gute Kita Gesetz" der Bundesregierung und der Kita-Reform in NRW profitieren. Es soll ein neues Kinderbildungsgesetz (KiBiz) geben, dass die stetige strukturelle Unterfinanzierung der Kitas bundesweit beenden soll.

Für das Jahr 2020/2021 werden 750 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Rund 375 Millionen Euro stammen von den Kommunen. "Das ist keine gute Tat der Landesregierung alleine, wir gehen mit in die Verantwortung", erklärte Nürnberger. Der Beitrag, den die Stadt Bielefeld stemmen soll, ist noch nicht genau kalkuliert. Der Sozialdezernent rechnet mit einem niedrigen bis mittleren einstelligen Millionenbetrag. "Das wird die Situation in den Kitas zumindest stabilisieren. Der Kostendruck wird spürbar sinken und die Qualität hoffentlich noch besser werden."

Auch die Stadt kann als Träger von 42 städtischen Kitas von dem Gesetz profitieren. Denn auch die Zahl der kommunalen Kindergärten soll sinken. Das Land will sich stärker an der Finanzierung der Kitas beteiligen. Eltern können sich vor allem auf ein zusätzliches kostenfreies Kita-Jahr freuen.

Ab 2020/2021 soll das verletzte Kita-Jahr für alle Kinder kostenfrei sein: "Das Land wird die Kosten tragen. Wenn Eltern weniger zahlen müssen, ist das eine gute Sache", so Nürnberger. Auch Eltern mit wenig Einkommen sollen entlastet werden.

"Ein zweites beitragsfreies Kita-Jahr ist ein Schritt in die richtige Richtung und bringt eine spürbare Entlastung für Eltern", erklärt Regine Weißenfeld (SPD), Vorsitzende des Jugendhilfe-Ausschusses. Die komplette Kita-Beitragsfreiheit wird von der Landesregierung dennoch weiter abgelehnt: "Kitas sind Bildungseinrichtungen und somit der erste Teil der Bildungskette."

"Mehr Geld ist gut und richtig, wird aber alleine nicht ausreichen", so Weißenfeld. "Wir brauchen auch mehr Personal, um einen besseren Betreuungsschlüssel und die gewünschten flexibleren Öffnungszeiten hinzubekommen."

Fotos: 123RF

Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! Neu Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.155 Anzeige Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben Neu Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.371 Anzeige Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! Neu Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" Neu
Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? Neu Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? Neu Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's Neu Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht Neu Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! Neu
Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen Neu Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit Neu Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! Neu Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag Neu Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! Neu So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen Neu Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga Neu Patzelt erwägt juristische Schritte wegen "Falschaussagen" gegen TU Dresden Neu Update Nach großer Fahndung: Mutmaßlicher Mörder der kleinen Leonie (✝6) gefasst Neu Dieser Dieb dürfte nicht sonderlich lang versteckt bleiben Neu Doppelpack und eine Rolex: Duda gewinnt kuriose Wette gegen Kalou Neu Mann fährt Schlangenlinien: Ihr glaubt nicht, was er während der Fahrt machte Neu So sollte Jenny Frankhausers Traumprinz sein! 612 Bund finanziert Sexplattform, auf der "Stuhlgang auf den Körper" und "Urin in den Mund" angeboten wird 1.484 Mesnerin findet 160.000 Euro in bar auf Altar 1.179 Mönch sticht Straßenhändler in Kopf und Nacken, weil er beweisen will, dass er Unrecht hat 1.956 Neuer Flitzer für Union: Kommt diese Portugiesen-Rakete nach Köpenick? 90 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter will nicht mehr vor Gericht 1.109 Wow! So krass verändert sich Supermodel Monica Ivancan in nur 20 Minuten 1.020 Dicke Überraschung: Wechselt Pannewitz in die Berliner Kreisliga? 1.222 Drama um Kater Bobby: Nach 15 Jahren wird er von Besitzern getrennt 1.598 "Wir schreiben Geschichte!": Bonez MC verrät monströses Tour-Geheimnis 373 Steigt Philip aus? GZSZ-Star spricht über Serienausstieg 1.112 Bei minus 30 Grad: Passagiere harren stundenlang in Flugzeug aus 1.691 52 von 60 Metern gegraben: Wann erreichen die Retter Julen? 5.502 Berühmter Eiskunstläufer wird suspendiert und nimmt sich das Leben 3.536 Was Zöllner hier in Düsseldorf finden, sind keine Räucherstäbchen 246 Florian David Fitz hat wichtige Message an seine Follower 2.110 Erst stürzt Detlef D! Soost bei "Dancing on Ice", dann weint er Sturzbäche 1.615 BVB hält FCB-Druck stand: Im Keller geht die Post richtig ab! 530 Einbrecher wird von Bewohner erwischt, entschuldigt sich freundlich und geht wieder 1.335 Update Heiße Pool-Party: Welche sexy Spielerfrau präsentiert uns hier ihr Hinterteil? 2.197 Autofahrerin schießt frontal in Lkw: Retter können nichts mehr für sie tun 3.467 Nach Mord an Sechsjähriger: Ist Leonies Stiefvater in Berlin untergetaucht? 2.555 Update Aus Frust! Alexander Zverev zertrümmert seinen Schläger 772 Neue Kollegin bei der "SOKO München": Kann das Nordlicht überzeugen? 367 Bekannt durch spektakuläre Rettung aus dem Iran: Legendärer CIA-Agent Tony Mendez ist tot! 986