Schwerer Kreuzungscrash sorgt in Bielefeld für Chaos im Berufsverkehr

Bielefeld - Zu einem schweren Kreuzungscrash ist es am Freitagnachmittag an der Heeper Straße, Ecke Otto-Brenner-Straße gekommen.

Die Polizei nahm den Unfall auf.
Die Polizei nahm den Unfall auf.

Laut ersten Informationen krachten gegen 15.30 Uhr ein Audi 80 und ein Peugeot ineinander schwer.

Dabei verletzte sich die Fahrerin des Peugeots schwer, während der Fahrer des Audi nur leicht verletzt wurde.

Allem Anschein nach überquerte die Frau mit ihrem Wagen die Kreuzung, obwohl ihre Ampel Rot anzeigte.

Beide Unfallbeteiligte mussten nach dem Zusammenstoß in Krankenhäuser gebracht werden.

Vor Ort kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil die Kreuzung gesperrt werden musste.

Erst gegen 16.15 Uhr wurde die Kreuzung wieder für den Verkehr freigegeben.

Der Peugeot fuhr allem Anschein nach über Rot.
Der Peugeot fuhr allem Anschein nach über Rot.
Beide Wagen mussten nach dem Crash abgeschleppt werden.
Beide Wagen mussten nach dem Crash abgeschleppt werden.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0