Crash auf Kreuzung: BMW kracht in Seite von Fiat Panda

Die hintere Tür auf der Fahrerseite wurde ordentlich eingequetscht.
Die hintere Tür auf der Fahrerseite wurde ordentlich eingequetscht.

Bielefeld - Auch kurz vor Weihnachten bleibt die Straßen von Unfällen nicht verschont. In Bielefeld-Sennestadt hat es am Samstagmittag gegen 11.30 Uhr gekracht.

Ein 79-jähriger Bielefelder wollte von der Henleinstraße in die Lämershagener Straße abbiegen, wobei er die Vorfahrt einer BMW-Fahrerin (23) missachtete.

Es kam zum Crash auf der Kreuzung. Der Fiat Panda des Rentners schleuderte auf den Gehweg. Beide Fahrer und ein Kind im jugendlichen Alter sowie ein Kleinkind wurden verletzt.

Zwei von ihnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, so die Neue Westfälische.

Der Schaden wird laut Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Gegen 12.30 Uhr war die Unfallaufnahme beendet und die Kreuzung wieder frei.

Der BMW wurde auf der Fahrerseite schwer getroffen.
Der BMW wurde auf der Fahrerseite schwer getroffen.
Die Polizei sperrte die Kreuzung ab.
Die Polizei sperrte die Kreuzung ab.
Ein Abschleppdienst musste den Fiat Panda abholen.
Ein Abschleppdienst musste den Fiat Panda abholen.
Der Notarzt war auch vor Ort.
Der Notarzt war auch vor Ort.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0