Wer hat hier geschlampt? Jura-Prüfungen für das 1. Staatsexamen spurlos verschollen 231
Ältester Mann Deutschlands mit 114 Jahren verstorben Top
Kommt bald der Zwangsdienst bei der Freiwilligen Feuerwehr? Top
Nur Freitag und Samstag bekommt Ihr diesen genialen TV für nur 399 Euro! Anzeige
Nach bundesweitem Skandal: NPD-Ortsvorsteher in Hessen abgewählt Top
231

Wer hat hier geschlampt? Jura-Prüfungen für das 1. Staatsexamen spurlos verschollen

25 Studierende betroffen

Bei 25 Jura-Studenten aus Bielefeld, Münster und Bochum fehlt jede Spur von deren Zivilrechtsklausuren. Die Prüfungen für das 1. Staatsexamen sind verschwunden.

Bielefeld – Wer sich nach der Schule dazu entschließt Jura zu studieren, der weiß worauf er sich einlässt: Stundenlanges Auswendiglernen der unzähligen Paragrafen. Die Angst vor den Klausurergebnissen dürfte dementsprechend groß ausfallen. Vor allem bei 25 Studenten, deren Prüfungen sind nämlich verschwunden.

Die Klausuren im Zivilrecht werden von Anwälten und Richtern korrigiert. (Symbolbild)
Die Klausuren im Zivilrecht werden von Anwälten und Richtern korrigiert. (Symbolbild)

Besonders große Anspannung dürfte derzeit bei vielen Bielefelder Jura-Studenten herrschen: für das 1. Staatsexamen müssen sechs schriftliche Prüfungen eingereicht werden. Davon sollen bereits benotete Arbeiten verloren gegangen sein.

Und betroffen von dieser ungewöhnlichen Panne sind nicht nur die Bielefelder Studenten, sondern auch Studierende der Universitäten Münster und Bochum, berichtete die Neue Westfälische.

Es handelt sich um die Unterlagen der Zivilrechtsklausur vom 21. August. Die gehört zu den sechs staatlichen Pflichtfachprüfungen, die von den Justizprüfungsämtern der Länder bewertet werden. Für die Fakultäten der Rechtswissenschaften an den geschädigten Hochschulen ist das Amt beim Oberlandesgericht (OLG) Hamm zuständig.

Dort werden die anonymisierten Klausuren von jeweils zwei Fachleuten benotet. Das können Staatsanwälte, Richter oder Professoren sein.

Per Post an die Staatsanwaltschaft Münster

Die Klausuren wurden zuletzt bei der Münsteraner Staatsanwaltschaft gesehen. (Symbolbild)
Die Klausuren wurden zuletzt bei der Münsteraner Staatsanwaltschaft gesehen. (Symbolbild)

Im Fall der verschwundenen Prüfungen war zunächst ein Richter des Hammer OLG mit der Korrektur beauftragt, so Pressesprecher Martin Brandt. Am 19. Oktober wurden die Unterlagen per Post nach Münster geschickt, dort sollte ein zweiter Richter die Klausuren begutachten.

Die Paket-Annahme wurde in Münster von der Staatsanwaltschaft quittiert, das ließ sich mit der DHL-Sendungsnummer zurückverfolgen. Danach folgte ein "umfangreiche Recherche", erklärte Brandt. Bisher konnten die Klausuren noch nicht gefunden werden.

Für die zahlreichen Studenten eine Katastrophe gilt doch das 1. Staatsexamen als Meilenstein im Lebenslauf eines jeden Anwalts. Das Prüfungsamt bot den 25 Studierenden einen Deal an: Entweder wird die Note des Erstprüfers als Endnote akzeptiert oder die Klausur wird nachgeschrieben. Bis zum 14. Dezember müssen die Studenten sich entschieden haben.

Die Behörde zeigte sich entgegenkommend und teilte den Prüflingen ebenfalls die Noten der restlichen fünf Klausuren mit. „So bekommen sie ein besseres Gefühl dafür, wie es insgesamt gelaufen ist", erläuterte Brandt. Fair fanden das die Kommilitonen der Studierenden jedoch nicht.

Die 25 Betroffenen könnten sich jetzt schon auf etwaige mündliche Prüfungen vorbereiten. Die Studenten, bei denen es keine Panne gab, würden dagegen länger auf die Ergebnisse warten müssen. Normalerweise stehen die Noten erst nach drei Monaten fest. Die zukünftigen Juristen spüren bereits den Zeitdruck: In wenigen Wochen starten die Referendariate.

An der Menge der zu überprüfenden Klausuren habe die Panne allerdings nicht zu tun, betonte Brandt. Es gibt derzeit einen "großen Anfall" an Jura-Arbeiten, die korrigiert werden müssen. Im November werden erfahrungsgemäß besonders viele Klausuren geschrieben.

10.000 Arbeiten pro Jahr werden beim Prüfungsamt durchgelesen. Im August 2018 waren es allein 1.147. Die 25 fehlenden Arbeiten würden da prozentual wenig auffallen, erläuterte Brandt. Trotzdem sei dieser Fall besonders intern alarmierend: „Es gibt bei unseren Abläufen offensichtlich Optimierungsbedarf."

Fotos: 123RF

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.844 Anzeige
Rückruf: Kinderschuhe von Kik können der Gesundheit schaden Top
Vermummte Piräus-Hools attackieren Bayern-Fans: Randale bei Nachwuchs-Spiel! Neu Update
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 2.375 Anzeige
Geflüchtete Mörderin soll jahrelang unerkannt in Wuppertal gewohnt haben Neu
Mega-Aussetzer nach 13 (!) Sekunden: Keeper sorgt nach Blackout für Rot-Rekord! 2.623
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.056 Anzeige
Angler entdeckt Leiche im Potsdamer Hafenbecken: Ist es die vermisste 15-Jährige? 2.243 Update
An steiler Klippe gefangen: Doch dieser Hund ist ein echter Glückspilz! 947
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.531 Anzeige
"Würdet ihr es tun?": Plant Sara Kulka, auszuwandern? 497
Meghan Markle im Interview den Tränen nah: Bereut sie die Ehe mit Harry? 1.958
GZSZ: Schwere Entscheidung für Nina! Bricht sie Robert das Herz? 2.182
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig Anzeige
Diese gerettete Hündin überrascht ihre Tierpfleger mit einem süßem Trick! 2.612
Rentner fährt Dackel tot und haut einfach ab 1.055
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.433 Anzeige
"Muschi"-Ausraster: So hoch ist die Strafe für VfB-Kicker Holger Badstuber 1.904
Während ihres Urlaubs: Weißspitzenhai reißt Touristin beide Hände ab 1.442
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.211 Anzeige
800 Millionen Lichtjahre entfernt: Deutsches Röntgenteleskop liefert erste Bilder 681
Knorr-Standort steht vor dem Aus: Hunderte Arbeiter fürchten um ihre Jobs 1.680
Warum wurde dieser Hund mit grünem Fell geboren? 837
Trump nennt Amtsenthebungs-Verfahren "Lynchmord" 378
Todeslabor "LPT ist kein Einzelfall": Tierschützer schlagen Alarm! 1.163
Highfield Festival 2020: Diese Bands haben schon "Ja" gesagt! 1.364
Paukenschlag bei Bosch! Über tausend Menschen sollen ihre Arbeit verlieren 5.698 Update
Heftige Bilder: Hier raubt ein Mann mit Pistole ein Wettbüro aus 613
Frau und Kind verletzt: Bewaffneter klaut Krankenwagen und fährt Passanten an! 1.716 Update
Wilke-Mitarbeiter als Zeugen vernommen: Hygiene-Zustände im Fokus 78
Kurioser Diebstahl: Mann mit ungewöhnlicher Beute in Taxi unterwegs 101
Übergewichtige Frau muss mit Kran aus ihrer Wohnung gerettet werden 1.900
"Frauen müssen nicht lesbisch sein!": Miley Cyrus sorgt für Shitstorm 1.433
Roland Kaiser hat 'ne Neue: Judith Rakers moderiert Semperopernball 2020 2.228
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Aufgeheizte Stimmung im Gerichtssaal 5.058
Schluss mit Abzocke! Klaas legt Telefonbetrüger rein und zeigt, wie es geht 3.089
Mysteriöser Vermissten-Fall: Lebenszeichen von Mutter! 5.062
"Joker Stairs" werden zum absoluten Social-Media-Hit: Jeder will zu dieser Treppe! 574
Hat eine Pole-Dancerin ihren Ehemann umbringen lassen, um an sein Geld zu kommen? 2.121
Elyas M'Barek und Florian David Fitz: Darin unterscheiden sich die Schauspieler gewaltig 463
Tödliches Tier-Drama um ausgesetzte Katzenbabys vor Friedhof 1.371
30 Jahren ist es her: Dieser Auftritt ist für Maddin Schneider etwas ganz Besonderes 811
Mord-Prozess nach Jaguar-Crash: Jetzt spricht der Mann, der das Pärchen zuletzt lebend sah 1.010
Trauer um"Kir-Royal"-Schauspielerin: Billie Zöckler ist tot 1.605
Automaten-Pavillon gesprengt, Auto der Täter entdeckt 171
Darum ist Matthias Reim voller Glücksgefühle 3.130
Polizei öffnet mysteriösen Tresor aus Löschteich: Das befand sich darin 10.971
Hammer für Stereoact! Mit dieser sexy Sängerin arbeiten sie jetzt zusammen 3.999
Warum guckt mir meine Katze beim Sex zu? 16.116
Hund wird todkrank und völlig abgemagert zum Sterben zurückgelassen 38.516
Danni Büchner rudert nach Vorwürfen zurück 2.274
Kreisliga-Kicker und Fans prügeln auf Schiedsrichter ein 1.735