Nazi-Aufmarsch und zahlreiche Gegendemos sorgen für Chaos in Bielefeld 7.061
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 1.197 Update
Heimlich, still und leise: Oliver Pocher und Amira Aly haben es getan 3.891
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 3.664 Anzeige
Nach Union-Spiel gegen Freiburg: Zug-Waggon brennt lichterloh! 4.014
7.061

Nazi-Aufmarsch und zahlreiche Gegendemos sorgen für Chaos in Bielefeld

Rechtsextreme demonstrieren in Bielefeld: 10 Gegenveranstaltungen

Wegen einer Demonstration von Rechtsextremisten in Bielefeld sperrt die Polizei einen großen Teil des Stadtzentrums ab.

Bielefeld – In Bielefeld demonstrieren am Samstag ab 14.00 Uhr zahlreiche Initiativen gegen einen Aufzug der Partei "Die Rechte". Wir haben alle Infos zu den geplanten Demos für Euch zusammen gefasst - und alles, womit Ihr sonst noch rechnen müsst.

Rund 500 Rechtsradikale erwartet die Polizei am Samstag in Bielefeld. (Symbolbild)
Rund 500 Rechtsradikale erwartet die Polizei am Samstag in Bielefeld. (Symbolbild)

Die Rechtsextremisten ziehen unter dem Motto "Mit 90 Jahren in Gesinnungshaft: Freiheit für Ursula Haverbeck!" vom Hauptbahnhof quer durch die Stadt zum Gerichtszentrum und wollen sich so für die inhaftierte Holocaust-Leugnerin einsetzen.

Der Veranstalter hat bei der Polizei rund 500 Teilnehmer angemeldet. Mehrere Bündnisse, Parteien und Initiativen haben insgesamt zehn Gegenveranstaltungen im Zeitraum von 12 bis 18 Uhr angemeldet, die sich gegen die Versammlung der Partei "Die Rechte NRW" richten.

Hier rechnet die Polizei mit mehreren Tausend Teilnehmern. Weitere Teile der Bielefelder Innenstadt sind ab 12.00 Uhr abgesperrt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot an Beamten im Einsatz.

Mit diesen Bannern zeigt die Altstadt Flagge gegen den Nazi-Aufmarsch.
Mit diesen Bannern zeigt die Altstadt Flagge gegen den Nazi-Aufmarsch.

Diese 10 Gegendemonstrationen sind geplant

Die Rechtsradikalen müssen mit vielen Gegendemonstranten rechnen. (Symbolbild)
Die Rechtsradikalen müssen mit vielen Gegendemonstranten rechnen. (Symbolbild)
  • Ab 13 Uhr, "Bielefelder Bündnis gegen Rechts": Vom Bahnhof Quelle bis zur JVA Brackwede und zurück. Thema: "Keine Solidarität mit Holocaust-Leugner*innen!" Erwartete Teilnehmerzahl: 500
  • 12 bis 18 Uhr,"Bündnis 90/Die Grünen": Mahnwache am Mahnmal auf dem Bahnhofsvorplatz unter dem Motto "80 Jahre Reichsprogromnacht: Gegen Geschichtsrevisionismus und Holocaustleugnung". Erwartete Teilnehmerzahl: 200 - 300
  • 13.30 bis 18 Uhr, Deutsch- Israelischen Gesellschaft: Mahnwache am Standort der Gedenktafel Turnerstraße. Erwartete Teilnehmerzahl: 10
  • 13.30 bis 18 Uhr, "Bielefelder Bündnis gegen Rechts": Versammlung vor dem Rathaus unter dem Motto "Faschismus und Holocaustleugnung sind keine Meinung sondern Verbrechen!". Erwartete Teilnehmerzahl: 2000
  • 13.30 bis 18 Uhr, "Initiative Geflüchtete willkommen in Bielefeld": Versammlung auf dem Kesselbrink mit Auftaktkundgebung und Aufzug bis zum Willi-Brandt-Platz unter dem Motto: "Faschismus und Holocaustleugnung sind keine Meinung sondern Verbrechen!". Erwartete Teilnehmerzahl: 1000
  • 13.30 Uhr, DGB: Kundgebung am Jahnplatz unter dem Motto "Keine Solidarität mit HolocaustleugnerInnen" angemeldet. Erwartete Teilnehmerzahl: 2000
  • 13.30 bis 18 Uhr: Kundgebung auf dem Siegfriedplatz. Erwartete Teilnehmerzahl: 100
  • 13.30 Uhr, Welthaus: Kundgebung im Kreuzungsbereich August-Bebel-/Paulusstraße
  • 13.30 bis 18 Uhr: Kundgebung auf dem Emil-Groß-Platz, der Karl-Eilers und Arndtstraße unter dem Motto "Keine Solidarität mit HolocaustleugnerInnen". Erwartete Teilnehmer: 1000
  • 13.30 bis 18 Uhr, ver.di: Kundgebung vor dem Stadtwerke-Hochhaus unter dem Motto "Holocaust-leugnung ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen". Erwartete Teilnehmerzahl: 150

  • Laut Polizei liegen nach einer Prüfung keine Verbotsgründe für die angemeldeten Demonstrationen vor. So werden die Beamten auch dort zum Schutz vor Ort sein, um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten.

    Gegen gewalttätige Teilnehmer wird strikt vorgegangen. Die Polizei ist unter anderem mit Einsatzhundertschaften, der Reiterstaffel, Beamte zur Verkehrsregelung und Ermittlern der Kriminalpolizei im Einsatz.

    Verkehrsbehinderungen im gesamten Stadtgebiet

    Die Polizei wird die Demonstranten mit einem Großaufgebot in Schach halten. (Symbolbild)
    Die Polizei wird die Demonstranten mit einem Großaufgebot in Schach halten. (Symbolbild)

    In der Zeit zwischen 11 und 20 Uhr muss durch erforderliche Sperr- und Kontrollstellen der Polizei mit Beeinträchtigungen im Straßenverkehr gerechnet werden. Zudem kommt es zu Störungen im Öffentlichen Nahverkehr, über die moBiel informieren wird.

    Außerdem dürfen Fahrräder und Autos am Samstag, ab 11 Uhr, nicht im Bereich des Hauptbahnhofs abgestellt werden. Alle Wagen die trotz des Verbots nach 11 Uhr noch dort stehen, werden entfernt (TAG24 berichtete).

    Parkhäuser hingegen, die innerhalb des Sperrbereichs liegen, können bis 12 Uhr befahren werden. Bei der Ausfahrt nach 12 Uhr kann es allerdings zu Behinderungen und Staus kommen.

    Geplante Sperrungen

  • Herforder Straße
  • Die Herforder Straße wird ab der Beckhausstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts nicht befahrbar sein.
  • Die Herforder Straße wird in Höhe der August-Bebel-Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt
  • August-Bebel-Straße (An der August-Bebel-Straße wird an den Einmündungen in Richtung der Innenstadt eine Sperrlinie eingerichtet. Dabei wird die August-Bebel-Straße weiter befahrbar sein)
  • Paulusstraße
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • Falkstraße
  • Viktoriastraße
  • Marktstraße
  • Hermannstraße
  • Ravensberger Straße
  • Rohrteichstraße
  • Luisenstraße
  • Niederwall / Detmolder Straße / Kreuzstraße (Der gesamte Niederwall liegt innerhalb des gesperrten Bereichs und kann nicht befahren werden)
  • Detmolder Straße - ab Teutoburger Straße
  • Kreuzstraße ab Adenauerplatz
  • die bergseitigen Zufahrtsstraßen zur Kreuzstraße
  • Gadderbaumer Straße an der Kreuzstraße
  • Mittelstraße - abgehend von der Detmolder Straße
  • Am Bach Richtung Niederwall in Höhe Siekerwall
  • Neustädter Straße zwischen Siekerwall und Niederwall
  • Straße Altstädter Kirchplatz Fahrtrichtung Niederwall an der
  • Einmündung Renteistraße
  • Oberntorwall / Jahnplatz (Der Jahnplatz liegt innerhalb des gesperrten Bereichs und kann nicht befahren werden)
  • Oberntorwall (auswärts) mit Ableitung zur Stapenhorststraße, ein Fahrstreifen geradeaus bleibt frei
  • Oberntorwall (einwärts) ab Notpfortenstraße
  • Feilenstraße / Willy-Brandt-Platz (Der Willy-Brandt-Platz liegt innerhalb des gesperrten Bereichs und kann nicht befahren werden.)
  • Jöllenbecker Straße stadteinwärts ab der Mindener Straße

  • Betroffene Anwohner und Geschäftsinhaber werden zeitnah mit Info- Flyern zu möglichen weiteren Einschränkungen informiert.
    Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 5.021 Anzeige
    BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach 978
    Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus 3.531
    Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.223 Anzeige
    Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange 2.091
    "Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller 5.377
    Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 5.249 Anzeige
    Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 17.146
    Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 8.211
    Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
    Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.861
    Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! 1.138
    Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 7.358
    Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 8.713 Anzeige
    Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 2.197
    Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 3.837
    Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.772 Anzeige
    Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 6.297
    SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.960
    Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
    Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 14.078
    Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 6.665
    Nur heute gibt's diese Technnik so günstig 2.503 Anzeige
    Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 2.316
    Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 8.290
    Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
    Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 3.428
    Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 27.890
    Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.883 Anzeige
    Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 11.154
    GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 4.673
    Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 5.380 Anzeige
    Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 2.093
    Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 9.024
    Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.398
    Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 1.665
    SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 717 Update
    Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 859
    Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 3.574
    Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 16.581
    Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 17.733
    Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 2.188
    AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.915
    Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 20.535
    Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 2.633
    Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 807
    Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.986
    Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.773
    Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.508
    Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 2.462
    In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.903
    Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 6.805
    Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.890
    Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 8.153
    Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 7.772
    Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 965
    Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 224