23-Jähriger stellt sich schützend vor Freundin und bekommt dann Messer in Rücken

Bielefeld - Es ist unfassbar! Als ein 23-Jähriger mit seiner Freundin und anderen Freunde am Wochenende gemütlich am Obersee in Bielefeld entspannte, näherte sich ihnen eine Personengruppe und pöbelte sofort drauf los.

Als die Freunde am Obersee waren, wurden sie bepöbelt. (Symbolbild)
Als die Freunde am Obersee waren, wurden sie bepöbelt. (Symbolbild)  © Fabienne Müller

Um seine Freundin zu beschützen, stellte sich der junge Mann nach einem kurzen Wortwechsel vor sie. Plötzlich wurde er von einer Person angegriffen und durch Schläge zu Boden gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilt.

Die Freunde des 23-Jährigen riefen sofort einen Rettungswagen. "Es wurden durch die Sanitäter zwei Stichverletzungen im Rückenbereich, sowie eine blutende Kopfwunde festgestellt. Das Opfer musste stationär im Krankenhaus bleiben", so ein Sprecher der Polizei.

Jetzt werden Zeugen gesucht, die am Samstag gegen 20.30 Uhr am Obersee waren und den heftigen Streit beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 unter 0521/5450 entgegen.

Titelfoto: Fabienne Müller, 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0