Stau auf OWD: Müllwagen fängt plötzlich Feuer

Bielefeld - Auf dem Ostwestfalendamm (OWD) ist am Freitagmittag ein Müllwagen in Brand geraten.

Eine riesige Rauchsäule stieg in den Himmel.
Eine riesige Rauchsäule stieg in den Himmel.

Gegen 12 Uhr war der Wagen in Richtung Innenstadt unterwegs, als das Fahrzeug aus noch nicht bekannten Gründen anfing zu brennen.

Auf Höhe des Dr. Oetker-Konzerns blieb der Wagen schließlich stehen und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Der OWD wurde von der Polizei daraufhin in beide Richtungen komplett gesperrt.

Derzeit stauen sich die Autos dort vor Ort. Wie lange die Sperrung noch andauert, ist nicht bekannt.

Update, 15.22 Uhr: Wie moBiel mitteilte, kommt es aufgrund des Feuers auf einigen Linien zu Verspätungen. Betroffen sind die Linien 1, 21, 22, 25, 26, 28, 56 und 57.

Update, 20.48 Uhr: So wie es aussieht, hat der Lkw erneut Feuer gefangen. Die Feuerwehr musste erneut zum Löschen ran.

Derzeit stauen sich die Autos auf dem OWD.
Derzeit stauen sich die Autos auf dem OWD.
Der Müllwagen brannte komplett aus.
Der Müllwagen brannte komplett aus.
Auch die Fahrbahn wurde in Mitleidenschaft gezogen und muss repariert werden.
Auch die Fahrbahn wurde in Mitleidenschaft gezogen und muss repariert werden.
Das Feuer hatte extreme Auswirkungen auf den Verkehr.
Das Feuer hatte extreme Auswirkungen auf den Verkehr.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0