Achtung, Autofahrer! Hier sind ab Montag die Straßen dicht

Bielefeld – Zu zahlreichen Staus und Verzögerungen kommt es in der kommenden Woche aufgrund von Baustellen in der Bielefelder Innenstadt. Auch die Autobahn ist zeitweise dicht!

In einigen Straßen in Bielefeld wird gebaut. (Symbolbild)
In einigen Straßen in Bielefeld wird gebaut. (Symbolbild)

Wie die Stadt mitteilte, ist ab Dienstag, den 23. April, die Lutterstraße in Höhe der Hausnummer 28 aufgrund von Kanalarbeiten voll gesperrt.

Diese sollen voraussichtlich bis zum 27. April dauern. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Fußgänger werden von der Baustelle nicht behindert.

Auch ist am Donnerstag, den 25. April, der Eggeweg für Betonierarbeiten in Höhe der Hausnummer 56 gesperrt.

Diese dauern voraussichtlich von 8 bis 12 Uhr. Zu Fuß kann die Baustelle über eine Seite des Gehweges passiert werden.

Zudem bleibt die Westerfelstraße aller Voraussicht nach noch bis Donnerstag in Höhe der Haltestelle "Altes Freibad / Stapelbrede" halbseitig gesperrt.

In dem Bereich werden Wasserrohrarbeiten durchgeführt. Eine Baustellenampel regelt dann den Verkehr. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann die Arbeitsstelle weiterhin überquert werden.

Sperrungen der Autobahn

Auch einige Autobahnverbindungen werden zeitweise dicht gemacht. (Symbolbild)
Auch einige Autobahnverbindungen werden zeitweise dicht gemacht. (Symbolbild)  © DPA

Mittwochnacht, vom 24. auf den 25. April, sperrt die Autobahnniederlassung Hamm im Autobahnkreuz Bielefeld jeweils in der Zeit von 19 bis 6 Uhr mehrere Verbindungen.

Zum einen ist die Verbindung von der A33 aus Wünnenberg kommend auf die A2 nach Hannover gesperrt.

Donnerstagnacht sind beide Verbindungen von der A2 auf die A33 nach Osnabrück gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

Straßen.NRW muss dort Fahrbahnschäden von insgesamt 235 Quadratmeter beseitigen und investiert dafür 70.000 Euro aus Bundesmitteln.

Ebenfalls wird am Mittwoch, den 24. April von 9 bis 17 Uhr die A33-Anschlussstelle Paderborn-Zentrum in Fahrtrichtung Bielefeld dicht gemacht. Auch dort werden entsprechende Umleitungen eingerichtet.

Neben neuen Fahrbahnmarkieriungen, wird eine Stahlgleitwand der bisherigen Baustellenverkehrsführung aufgenommen und neue Schutzplanken montiert.

Nur Rettungsfahrzeuge im Einsatz können die Anschlussstelle während der Bauarbeiten nutzen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0