Familiendrama? Polizei findet zwei Leichen auf offener Straße

Bielefeld/Paderborn – Nach einem tödlichen Familiendrama am Samstagabend in Paderborn hat die Mordkommission Bielefeld die Ermittlungen aufgenommen.

Der 90-Jährige hatte seine Tochter vor dem gemeinsamen Haus erschossen.
Der 90-Jährige hatte seine Tochter vor dem gemeinsamen Haus erschossen.

Wie die Polizei mitteilte, ging der Notruf gegen 19.18 Uhr ein. In dem Wohngebiet Kaukenberg sind zwei Menschen durch Schüsse getötet worden.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte zum Tatort aus. Blutüberströmt lagen die beiden Opfer auf dem Asphalt in der kleinen Stichstraße.

Bei den Toten handelt es sich um einen 90-jährigen Mann und eine 63-jährige Frau aus Paderborn, wie Polizei und Staatsanwaltschaft noch in der Nacht mitteilten.

Die Tatwaffe konnte von Polizisten sichergestellt werden: "Der mutmaßliche Täter befindet sich unter den beiden tödlich Verletzten", heißt es von den Behörden.

Zum genauen Tathergang und zu möglichen Motiven ist noch nichts bekannt. Die Mordkommission Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

In dem Wohngebiet Kaukenberg fanden Einsatzkräfte die zwei blutüberströmten Familienmitglieder.
In dem Wohngebiet Kaukenberg fanden Einsatzkräfte die zwei blutüberströmten Familienmitglieder.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0