Suche nach Rebecca: Schwester lässt ihren Gefühlen freien Lauf Top Gesuchter Hisam (11) wohl in Schweden: Er will nicht mehr nach Deutschland zurück! Top Darum kommt die "Dumbo"-Neuverfilmung nicht an das Original heran! Top "Team Wallraff"-Skandal: So reagieren die betroffenen Psychiatrie-Patienten! Top Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.132 Anzeige
18.672

Junge Frau wird attackiert: Mutige Mädchen verhindern Vergewaltigung

Bielefeld: versuchte Vergewaltigung gestoppt

Nach einer langen Partynacht zeigen zwei Mädels Zivilcourage und verhinderten eine Vergewaltigung. Dabei bringen sie sich selbst ebenfalls in Gefahr.

Bielefeld/Gütersloh/Herford – Bereits am frühen Sonntagmorgen gegen 6.15 Uhr wurden die Gütersloherin Linda Cariglia (20) und die Rietbergerin Karolina Smaga (21) nach einer Partynacht zu Heldinnen. Die jungen Frauen konnten eine Vergewaltigung verhindern, obwohl der Täter ein Messer gezogen hatte.

Mutige Heldinnen: Linda Cariglia (20, v.l.) und Karolina Smaga zeigten Zivilcourage und verhinderten die Vergewaltigung in der Nähe des Bielefelder Bahnhofs.
Mutige Heldinnen: Linda Cariglia (20, v.l.) und Karolina Smaga zeigten Zivilcourage und verhinderten die Vergewaltigung in der Nähe des Bielefelder Bahnhofs.

Die beiden Auszubildenden eines Supermarktes bemerkten Sonntagfrüh, wie ein Mann versuchte, eine junge Frau zu vergewaltigen, wie die Neue Westfälische berichtet. Die Tat ereignete sich an der Mindener Straße nahe der Eisenbahnbrücke.

Der Täter hat, laut Polizeisprecher Michael Kötter, das Opfer von hinten zu Boden gedrückt und in ein Gebüsch gezerrt.

Die beiden mutigen Heldinnen sind genau zu diesem Zeitpunkt an dem äußerst lichten Busch vorbeigekommen und direkt eingeschritten. Linda Cariglia erinnert sich: "Man konnte ihr ansehen, dass sie das nicht wollte." Ihre Freundin Karolina Smaga erkundigte sich bei dem Opfer, ob sie das möchte. Die eindeutigen Hilferufe konnten die beiden Mädchen nicht ignorieren.

Smaga, die nur 1,57 Meter groß ist, ergriff sofort die Partei des Opfers und machte lautstark auf die versuchte Vergewaltigung aufmerksam. Sie schubste den Mann von seinem Opfer runter und rettete das Mädchen. Cariglia kümmerte sich um das Opfer und telefonierte zeitgleich mit der Polizei.

Der Täter zeigte sich nicht sonderlich beeindruckt und schlug der 21-jährigen Smaga ins Gesicht.

Die Tat ereignete sich in einem Gebüsch hinter der Eisenbahnbrücke.
Die Tat ereignete sich in einem Gebüsch hinter der Eisenbahnbrücke.

Als der Mann auch noch Cariglia das Telefon aus der Hand riss, zeigte sich das Temperament der 1,70 Meter großen Italienerin und sie attackierte den Täter. Dass beide Frauen gegen einen großgewachsenen Mann eigentlich keine Chance haben, spielte in diesem Moment keine Rolle. Dieser sah nur noch einen Ausweg und flüchtete.

Die Verfolgung nahm Karolina Smaga auf, die auf ihren High Heels den Flüchtenden in Richtung Emil-Groß-Platz folgte. Sie sagt selbst, sie wollte den Sexualstraftäter aufhalten und "verhindern, dass er damit davonkommt."

Die Gefahr war jedoch noch lange nicht vorüber, der Mann hatte auf einem Parkplatz an der Elsa-Brandström-Straße ein Fahrrad versteckt, wie die Neue Westfälische berichtete. Er versuchte über eine Hinterhofmauer zu fliehen und kletterte gerade über die Mauer, als Smaga ihn zu Boden riss. Daraufhin zog der Täter ein Klappmesser und verletze die Polin leicht am Finger. Smaga wurde die Gefahr wohl erst in diesem Moment bewusst und sie ließ den Mann ziehen.

Dieser konnte weniger später von der eintreffenden Polizei am Jahnplatz festgenommen werden. Die Aussagen der mutigen Zeugen halfen bei der Festnahme, so Polizeisprecher Kötter. Der Täter wurde am Montag in Untersuchungshaft gesetzt und war polizeilich vorher "eher unauffällig", der 25-jährige Marokkaner lebte in einer Herforder Flüchtlingsunterkunft.

Im Rückblick auf das Geschehen resümieren die Heldinnen Smaga und Cariglia noch einmal die Gefahr, der sie sich ausgesetzt hatten. "Ich war so darauf konzentriert, diesen Typen aufzuhalten, dass ich nicht über die Gefahr nachgedacht habe", so Smaga.

Seit Sonntag beherrscht das Ereignis die Gedanken der Frauen, vor allem, dass die Beiden lautstark um Hilfe gerufen haben und die Gruppe Männer in der Nähe keinerlei Anstalten gemacht hatte in irgendeiner Weise zu helfen. Für die Auszubildenden, die von der Polizei als Heldinnen gefeiert wurden, war das selbstverständlich: "Wir nennen das Zivilcourage."

Schlager-Star will nach Penis-Vergrößerung in Porno seinen Mann stehen Top Geburt im Fußballstadion: Eichhörnchen-Nachwuchs wird nach Profis benannt Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.547 Anzeige Nach Rassismus-Eklat bei DFB-Team: VfB-Legende Cacau äußert sich Neu Erschreckende Bilder! Fahrer verbrennt im Auto und keiner will helfen Neu So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 6.756 Anzeige Kurios! Unfallflucht endet nach einem Jahr am Kölner Hauptbahnhof Neu Junge (15) schießt um sich und verletzt drei Mitschüler Neu
Zwei Mädchen (6,12) missbraucht und dabei gefilmt: 25-Jähriger in U-Haft Neu Peinlich und sexistisch? Helmhersteller Uvex wundert sich über Kampagne Neu Bizarres Video: Gläubige wollen Papst die Ehre erweisen, doch der zieht ständig seine Hand weg Neu Menschenunwürdig: Familie eine Woche lang in Lastwagen eingepfercht Neu Kabeldiebe machen dummen Fehler und fliegen auf Neu
Ex-VfB-Spieler Pogrebnyak wegen Rassismus in Russland bestraft Neu Reporterin interviewt Boxer und kann nicht fassen, was dieser am Ende mit ihr macht Neu Ist die Fahrradhelm-Kampagne sexistisch?: Sophia Thomalla schießt scharf 1.108 Wegen extremistischen Gedankengut: Muslimische Kita muss dicht machen 884 Stadt am Rhein setzt auf Busse ohne Fahrer 78 Frau ist nach Diät megaschlank und gewinnt über 100.000 Fans: Doch dann verschweigt sie ihnen die bittere Wahrheit 6.733 Nach Missbrauch auf Campingplatz: Suspendierter Jugendamtsleiter darf wieder arbeiten 482 Feuerwehr rückt zum Einsatz aus und kann nicht glauben, welcher Gegenstand da brennt 2.197 "Wie Donatella Versace": Charlotte Würdig kassiert üblen Shitstorm! 1.774 Nach Unfall mit 3 Toten auf A3: Fernfahrer legt Geständnis ab 4.470 Tod beim Selfie: Mädchen (15†) vom Güterzug in Stücke geschnitten 6.745 Katze steckt mit Kopf in Konservendose fest: Nach ihrer Rettung hat sie nur noch einen Wunsch 1.010 "Ich habe solch einen Respekt davor": Lena Meyer-Landrut kann es kaum erwarten 1.979 Genial! So nennt sich Harald Glööckler wegen seiner Schönheits-OPs 1.228 Helgoland-Fähre schon wieder in Werft: Fahrten abgesagt! 81 Trauert Florian Silbereisen mit diesem Lied Helene Fischer hinterher? 3.680 Großes Finale auf ProSieben: Ist der "Rollikup" das "Ding des Jahres"? 337 Große Katastrophe: "Aktion Deutschland hilft" bittet um Spenden 265 Jan Delay besteht Führerscheinprüfung und macht Mega-Ankündigung 1.301 EU stimmt trotz Massen-Protesten für Urheberrechts-Reform 3.113 Unterm Autositz: Kokain im Wert von 1,2 Millionen Euro gefunden 418 Baby-Glück mit 78: Star-Produzent Jack White wurde zum sechsten Mal Vater 1.294 Fahranfänger kracht in Reiterstube 1.651 Psychologe erklärt: Das macht den Fall Rebecca so besonders! 5.617 EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung 1.212 Notwehr! Frau schlitzt Mann mit Teppichmesser auf 739 Ku'damm-Raser erneut wegen Mordes verurteilt 1.460 Bis ihr ein Paar half: So krass belästigte ein Sex-Täter eine junge Frau (17) 7.525 Todes-Drama in VW-Werk: Mitarbeiter von Stromschrank erschlagen! 3.931 Nach tödlichem Jaguar-Horror-Crash: Das sind die Konsequenzen 3.958 Skifahrer stürzt über 100 Meter in die Tiefe und kommt ums Leben 1.956 Erst Monate später: Vermisste 58-Jährige tot in Weser gefunden 2.615 Waffen-Wahnsinn nach Post-Panne: Zoll feiert "dicken Fisch"! 4.116 "Schönstes Bauarbeiter-Dekolleté": Klaas Heufer-Umlauf foppt das Netz mit Popo-Busen 2.272 Feuer-Drama: Junge (9) wird zum Held und rettet Schwester (2) aus brennendem BMW 1.601 Airport-Chaos geht weiter! Wieder zahlreiche Flüge ab Frankfurt gestrichen 745