Vermisster San Miguel (13) wohlbehalten zurück zu Hause

Bielefeld - Wer hat den 13-jährigen San Miguel G. gesehen? Das fragt aktuell die Polizei Bielefeld.

Wer hat San Miguel gesehen?
Wer hat San Miguel gesehen?  © Polizei Bielefeld

Seit Dienstag wird der Junge vermisst. Zuletzt wurde er gegen 22 Uhr gesehen, als er in Senne aus dem Bus der Linie 135 ausstieg, um dann mit der Stadtbahn Linie 1 in Richtung Jahnplatz/Hauptbahnhof zu fahren.

Der 13-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,50 Meter groß
  • schlank
  • braune Haare
  • braune Augen

Bei seinem Verschwinden soll er ein Fan-Shirt der deutschen Fußballnationalmannschaft getragen haben. Außerdem hatte er eine kurze, graue Hose an. Er war mit einem Rucksack unterwegs.

Bisher konnte die Polizei San Miguel nicht finden. Deshalb hofft sie jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer den Jungen gesehen hat, soll sich unter 0521/5450 melden.

Update, 18. Mai, 8.08 Uhr: Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte der vermisste 13-Jährige nach einem Zeugenhinweis bereits am Donnerstag gegen 22.35 Uhr durch Polizeibeamte an der Endhaltestelle Senne angetroffen und den Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Titelfoto: Polizei Bielefeld