Herzlos! Unbekannter wirft Schildkröte während der Fahrt aus dem Fenster

Diese Schildkröte wurde einfach aus einem fahrenden Auto geworfen.
Diese Schildkröte wurde einfach aus einem fahrenden Auto geworfen.

Bielefeld - Was geht bloß in den Menschen vor? Nachdem kürzlich eine Katze an einem Drahtseil in einer Hecke in Lemgo aufgehängt wurde, schlug jetzt ein Tierhasser in Bielefeld-Quelle zu.

"Wenn man denkt, dass man bereits alles an Elend miterlebt hat, kommt schon bald ein weiteres Ereignis dazu und verschlägt einem die Sprache...", schreibt der Tierschutzverein Bielefeld auf Facebook.

Und es stimmt: Man kann die Tat der unbekannten Person nicht nachvollziehen. Am helllichten Tag warf ein Autofahrer einfach eine Schildkröte während der Fahrt aus dem Fenster.

Das Tier wurde zuvor in einer Plastiktüte verpackt. "Der Fahrer des nachfolgenden Fahrzeugs konnte gerade noch bremsen. Erst als die Tüte sich bewegte, wurde das gesamte Ausmaß bekannt", heißt es weiter.

Obwohl der Sturz mit Sicherheit unsanft war, blieb die Schildröte unverletzt. Anscheinend bewahrte ihr fester Panzer sie vor Verletzungen. "Glücklicherweise ist sie richtig fit." Aktuell kümmert sich der Tierschutzverein um die Wasserschildkröte.

Wer diese verabscheuungswürdige Tat begangen hat, ist bisher nicht bekannt. Jetzt sucht der Tierschutzverein nach dem "Finder" der entsorgten Schildkröte, "damit wir genauere Angaben zum Tatort / zur Tatzeit erhalten".

Außerdem ist der Verein auf der Suche nach Hinweisen zu dem Besitzer. Wer etwas weiß, kann sich per Mail melden.

In den Kommentaren berichten einige davon, dass in Versmold vor Kurzem ebenfalls eine Schildkröte entsorgt wurde. Sie wurde in einem Kochtopf vor einer Schule ausgesetzt. Die Fassungslosigkeit unter den Usern ist groß.

Mittlerweile erfreut sich die Schildkröte bei bester Gesundheit an ihrem Schwimmbecken.
Mittlerweile erfreut sich die Schildkröte bei bester Gesundheit an ihrem Schwimmbecken.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0