Ex-Bundesliga-Profi hat geschafft, wovon viele nur träumen können

Mittlerweile steigt der 35-Jährige als Kommissar bei der Polizei in den Streifenwagen.
Mittlerweile steigt der 35-Jährige als Kommissar bei der Polizei in den Streifenwagen.

Bielefeld - Fußball-Profi oder Polizist: Das waren die Traumberufe von Dennis Eilhoff (35), als er noch ein Kind war (TAG24 berichtete). Und er gehört wohl zu einem der wenigen, die sich gleich beide erfüllt haben!

Nach seiner Karriere als Torwart, die ihn unter anderem zum DSC Arminia Bielefeld und Dynamo Dresden führte, entschied er sich für die Laufbahn als Kommissar.

2014 nahm er ein Studium auf und machte seinen Bachelor mit der Note 1,0. Die Abschluss-Arbeit hatte das Thema: "Gefühlte Unsicherheit – das subjektive Sicherheitsempfinden von Fußballfans."

Mit seiner Leistung gehört er laut dem Westfalen-Blatt zu einem der besten acht Absolventen einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Nordrhein-Westfalen für den gehobenen Polizeidienst.

2012 beendete Dennis Eilhoff seine Karriere als Profi-Fußballer.
2012 beendete Dennis Eilhoff seine Karriere als Profi-Fußballer.  © DPA

NRW-Innenminister Herbert Reul (65) ließ es sich daher nicht nehmen, den Ex-Bundesliga-Profi auszuzeichnen. "Für mich ist das eine schöne Bestätigung, mit dem Wechsel in einen völlig anderen Beruf richtig gelegen zu haben", sagt Eilhoff.

Sein Dank gelte vor allem auch den 5357 Fußballfans, die einen Fragebogen, den er im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit erstellte, ausfüllten. "Die Umfrage war das Herzstück meiner Arbeit. Ohne die Unterstützung der Fans wäre das so nicht möglich gewesen", erklärt der 35-Jährige.

Seiner neuer Job abseits vom Fußball-Platz erfüllt den zweifachen Vater. "Mir macht das Spaß, ich fühle mich wohl. Alles ist gut so, wie es ist."

Wenn seine beiden Ex-Clubs Bielefeld und Dresden am 23. Februar in der Zweiten Bundesliga aufeinandertreffen, wäre er gerne dabei. "Aber erstmal muss ich den Dienstplan prüfen, ob das machbar ist", sagt er pflichtbewusst.

NRW-Innenminister Herbert Reul zeichnete Dennis Eilhoff für seine Bachelor-Arbeit aus.
NRW-Innenminister Herbert Reul zeichnete Dennis Eilhoff für seine Bachelor-Arbeit aus.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0