Dritter Raubmord-Täter sagt nicht aus: Was will er verschweigen? 1.240
Streit ums Klimapaket: AKK erwartet Einigung zwischen SPD und Union Neu
"Fast so blau wie Sachsen": Exsl95 und YouTube-Kollegen auf größtem Weinfest der Welt! Neu
Leipziger Kardiologe: So verringert Ihr das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen Neu
Mega-Rückruf bei Porsche und VW! Über eine Viertelmillion Autos betroffen Neu
1.240

Dritter Raubmord-Täter sagt nicht aus: Was will er verschweigen?

Dritter Täter sagt nicht vor Bielefelder Landgericht aus

Der heute vor dem Landgericht Bielefeld geladene Zeuge aus Polen hat im Raubmord-Prozess von Rietberg nicht ausgesagt.

Bielefeld – Zum Ärger des Gerichts hat ein aus Polen geladener Zeuge am Donnerstag im Rietberger Raubmord-Prozess nicht wie angekündigt ausgesagt.

Auf diesem Gehöft wurde einer der beiden Brüder ermordet.
Auf diesem Gehöft wurde einer der beiden Brüder ermordet.

Zu Beginn des Verhandlungstages gab der Rechtsbeistand des Mannes Zeitprobleme als Grund an. Er habe sich mit dem Polen nach seiner Überstellung in ein deutsches Gefängnis noch nicht ausreichend beraten können.

Der Vorsitzende Richter der 1. Großen Strafkammer, Marc Brüning, und die Staatsanwaltschaft äußerten offen ihr Unverständnis. Sollte der Zeuge nach der Beratung mit seinem Anwalt weiterhin zu einer Aussage bereit sein, will ihn das Landgericht Bielefeld jetzt am 25. Oktober vernehmen.

Der Pole soll als Zeuge in dem Revisionsverfahren aussagen. Der Bundesgerichtshof hatte ein erstes Urteil aufgehoben. Zwei seit Anfang des Jahres erneut vor Gericht stehende Landsmänner waren im Dezember 2016 unter anderem wegen gemeinschaftlichen Mordes aus Habgier zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden.

Der Auftritt des Zeugen gilt als heikel, denn die deutsche Justiz ermittelt wegen des Raubmordes mit einer Beute von 700 Euro auch gegen ihn. Er war nach der Tat geflohen und im September 2017 gefasst worden. Seitdem sitzt er in Polen wegen anderer Delikte in Haft.

Der Mann soll als Mittäter im November 2015 bei dem Überfall auf ein Brüderpaar im Kreis Gütersloh dabei gewesen sein. Ein 64 Jahre alter Mann kam dabei ums Leben, sein damals 63-jähriger Bruder konnte sich schwer verletzt zu Nachbarn schleppen. Die beiden hatten in dem Haus rund 400 000 Euro versteckt.

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.595 Anzeige
Mädchen (11) will zur Schule, doch macht dabei entscheidenden Fehler Neu
Til Schweiger sucht Traumfrau und hat ganz genaue Vorstellungen Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab sofort Technik so günstig wie nie 6.786 Anzeige
81-Jährige wird ausgeraubt, was dann passiert überrascht! Neu
Mutter tötet ihr Baby mit Heroin! Ihre Erklärung macht fassungslos Neu
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.630 Anzeige
Neue TV-Show für Martin Rütter: Aber es geht nicht um Hunde Neu
Schwangere verliert bei schrecklichem Unfall ihr ungeborenes Baby Neu
Großer SSV bei Euronics: Top-Technik im Preis gesenkt! Anzeige
Love Island: Julia Wulf stichelt gegen die Kandidatinnen Neu
Nach Todes-Drama auf A2: Identität der Toten geklärt Neu
Erste eSports-WM in NBA 2K20 angekündigt: Über 100.000 Dollar zu gewinnen! Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! Anzeige
Hund rettet Familie und bezahlt Heldentat mit seinem Leben Neu
Rockband verkauft neue Shirts und will damit klares Zeichen setzen 1.437
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 11.515 Anzeige
Attacke der Bayern-Bosse: Hoeneß und Rummenigge greifen DFB und Löw scharf an! 1.226
Mutter erleichtert: Sohn tot und beerdigt, dann steht er plötzlich vor ihr 17.181
Wer einen Job sucht, sollte heute ins Dynamo-Stadion gehen! 11.304 Anzeige
Er nenn sich "Lutz" und stellt die Polizei vor ein großes Rätsel: Wer kennt diesen Mann? 367
Alarm auf dem Campingplatz! 47 Schüler und Lehrer müssen isoliert werden 3.407
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.655 Anzeige
Mädchen schickt Mutter dieses Paar-Foto, über die Reaktion lacht das Netz 11.775
Schock für Bewohner: Baukran stürzt auf Wohnhaus 2.428 Update
Frau ist geschockt, als sie ihren Koffer am Gepäckband sieht 5.001
Lukas lässt sich die Haare lang wachsen und das aus rührendem Grund 1.051
Nach Horror-Verletzung: "Ich habe noch nie einen Menschen so schreien hören" 7.624
iOS 13: Dreizehn Highlights für dein iPhone 2.199
Mann sticht auf drei Personen ein und will dann in die Tiefe springen 3.673 Update
Sam Smith nach ungewöhnlichem Outing: Jetzt folgt der nächste Schritt 2.103
Zwei Güterzüge stoßen im Hamburger Hafen zusammen 346
"Rambo 5: Last Blood": Stallone sinnt in brutalem Action-Gemetzel auf Rache! 2.159
Touristen bekommen es mit der Angst zu tun, als 30 Krokodile die Straße überqueren 2.430
"Sie behandelten mich wie ein Tier": Wegen dieser Lappalie kam Instagram-Model in den Knast 2.644
Junge Männer suchen Area 51 und werden direkt inhaftiert 3.884
Vor Euro-League-Start: So verzweifelt bettelt der VfL Wolfsburg um Zuschauer 1.041
Wo lässt Busenwunder Devin hier ihre Brüste wackeln? 3.629
Pärchen wird betrunken verhaftet, danach passiert Unglaubliches 1.575
Da hilft kein Meckern! Dieser Ziegenbock darf nicht mehr Auto fahren! 311
Nach tödlichem Unfall: Witwe will Geld von Ferrari! 4.553
Milliardengeschäft Oktoberfest: Wer verdient eigentlich an der Wiesn? 448
"Ekelhaft!" Janine Pink und Tobi Wegener turteln in Dubai, doch es gibt Kritik 28.120
Lebenslang für Mord an Leipzigerin Sophia: So grausam starb die Tramperin 2.722
Ist der Kölner Dom wirklich nur 27 Euro wert? 191
Willi Herren rechnet ab: "Und schon stehst du dumm da" 4.394
Sylvie Meis richtet sich mit emotionalen Worten an verstorbene Freundin 2.333
So süß! Domenico de Cicco zeigt zum ersten Mal das Gesicht seiner kleinen Tochter! 833
Spektakulärer Geldtransporter-Überfall mitten in Berlin: Prozessauftakt! 478
"Genieße das Single-Dasein": Ex-BTN-Star Saskia Beecks packt nach Trennung aus 3.508
Zum Casting für die neue Staffel: DSDS-Aline will's noch mal wissen 2.889
PSG-Star Di Maria erlegt Ex-Klub Real! Leverkusen geht gegen Lok Moskau leer aus 782
FC Bayern besiegt Roter Stern Belgrad: Champions-League-Auftakt geglückt 1.351